IDG Computerwoche

COMPUTERWOCHE YOUNG PROFESSIONAL erscheint ab dem 12. Oktober 2001 in neuem Outfit
Das Magazin für den High-Tech-Nachwuchs wird noch serviceorientierter und lesefreundlicher

München (ots) - Erweiterte Praxisberichterstattung sorgt für den Durchblick im Berufsleben. Klarheit und Transparenz bestimmen das neue Layout. Themen der Ausgabe 05/2001: Branchenschwerpunkt IT-Beratungshäuser Regionenschwerpunkt: Düsseldorf Außerdem: IT-Jobs bei Messegesellschaften COMPUTERWOCHE YOUNG PROFESSIONAL, das Karrieremagazin der COMPUTERWOCHE für den High-Tech-Nachwuchs, erscheint ab dem 12. Oktober 2001 noch serviceorientierter und lesefreundlicher als bisher. Das optimierte Konzept beinhaltet eine größere Praxisorientierung, etwa durch die Erweiterung der Praktikabörse und eine vermehrte Berichterstattung über Praktika. Stärker als bisher stehen Informationen über interessante Firmen, Rekrutierungsmessen und Weiterbildungsangebote für eine bessere Karriereplanung im Vordergrund. Die thematische Prägnanz spiegelt sich in der neuen visuellen Gestaltung wider. Klarheit und Transparenz sorgen zusammen mit einem sachlichen Fotostil für noch mehr Übersichtlichkeit und eine klare Orientierung beim Leser. In der ersten Ausgabe im neuen Design werden als Branchenschwerpunkt IT-Beratungshäuser vorgestellt. Während in anderen IT-Geschäftsbereichen die Nachfrage nach Arbeitskräften gesunken ist, bietet der Einstieg in ein Beratungshaus für Absolventen nach wie vor attraktive Jobmöglichkeiten. Regionenschwerpunkt der aktuellen Ausgabe ist Düsseldorf: Die NRW-Hauptstadt hat sich als Telekommunikationsmetropole Deutschlands etabliert, IT-Dienstleister und Internet-Firmen haben sich hier niedergelassen. Das Heft porträtiert Firmen und lässt junge IT-Mitarbeiter zu Wort kommen. Die Print-Ausgabe ist an ausgewählten Kiosken zum Preis von 2,80 Mark (1,45 Euro) erhältlich und liegt zusätzlich an mehr als 150 deutschen Universitäten und Fachhochschulen aus. Anzeigenschluss für die am 12. Oktober 2001 erscheinende Ausgabe 05/01 ist der 20. September 2001. Eine 1/1-Seite 4c Produktanzeige kostet 25.000 Mark (12.780 Euro). Eine 1/1-Seite 4c Stellenanzeige kostet 21.600 Mark (11.047 Euro). Die "Jobwelt IT" High-Potential-Kombi gewährt in der Kombination von COMPUTERWOCHE und COMPUTERWOCHE YOUNG PROFESSIONAL einen Kombi-Bonus von zehn Prozent auf Anzeigen im Karrieremagazin für den High-Tech-Nachwuchs. ots Originaltext: Computerwoche Young Professional Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für Rückfragen: Ute Zirus Objektleitung COMPUTERWOCHE YOUNG PROFESSIONAL Tel. 089/360 86-431 Fax 089/360 86-612 Original-Content von: IDG Computerwoche, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: