IDG Computerwoche

Durchstarten zur IT-Karriere: COMPUTERWOCHE bringt Bewerber zum Job im Zentrum für JOBS & KARRIERE

München (ots) - Rund 70 Top-Unternehmen stellen sich Bewerbern vor / Standort auf der CeBIT: Halle 10, 5.OG / Drei Studien bieten Informationen über "Die beliebtesten Arbeitgeber der Informatikstudenten", "Aktuelle Vergütung" und "Die besten Informatik-Hochschulen Deutschlands" Das von der Fachzeitschrift COMPUTERWOCHE ausgerichtete Zentrum für JOBS & KARRIERE geht auf der diesjährigen CeBIT in die dritte Runde. Rund 70 hochkarätige Unternehmen aller Branchen haben ihre Teilnahme am Kommunikationsforum zugesagt und stellen sich während der gesamten Messezeit jobsuchenden IT-Profis und Nachwuchskräften für Gespräche und Vorstellungen zur Verfügung. Der Standort des Karrieretreffs auf der CeBIT befindet sich in Halle 10 im 5. Obergeschoss. Die erfolgreiche Initiative der COMPUTERWOCHE ist auf dem weiterhin angespannten Arbeitsmarkt in der IT-Branche ein wichtiger Baustein zur Verbesserung der Situation: Nachdem Bundeskanzler Gerhard Schröder im vergangenen Jahr mit der angekündigten Green-Card-Initiative bisher nur 5.000 Experten nach Deutschland holen konnte, stellt sich derzeit der IT-Markt ernüchternder denn je dar. Laut dem Branchenverband Bitkom sind gegenwärtig bis zu 440.000 Stellen im Bereich Informationstechnologie, Telekommunikation, E-Business und Call-Center offen. Allein im vergangenen Jahr, so ergeben Schätzungen des Industrieverbandes, schuf die Informations- und Kommunikationswirtschaft rund 33.000 neue Jobs. Damit hat sich trotz der Krise in der New Economy die IT-Branche als Jobmaschine Nummer eins etabliert. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung Edelgard Bulmahn wird am zweiten Messetag um 10.50 Uhr das Karriereforum besuchen und über das Thema "Initiativen der Bundesregierung zum IT-Arbeitsmarkt: Green Card, Bündnis für Arbeit und Förderung der Lehrlingsausbildung" referieren. Zahlreiche weitere Podiumsdiskussionen und Fachvorträge rund um die Themen IT-Arbeitsmarkt, Quereinstieg, Arbeitgeber New Economy und Start-ups sowie ein Überblick über die Arbeitsfelder Multimedia, UMTS und Linux eröffnen Bewerbern während der gesamten Messezeit Perspektiven und zeigen Lösungsansätze für häufige Fragen auf. Darüber hinaus erhalten Bewerber und Unternehmen mit JOBS & KARRIERE eine Plattform für die Kontaktaufnahme und das gegenseitige Kennenlernen. Als Highlight auf der Messe präsentiert die COMPUTERWOCHE drei Studien. Am Eröffnungstag, dem 22. März 2001 erhalten Interessenten nach der Begrüßung durch COMPUTERWOCHE-Verlagsleiterin Karin Giffhorn ab 11.15 Uhr Auskunft über die beliebtesten Arbeitgeber der Informatikstudenten. Die Kriterien der Beurteilung waren unter anderem eine spannende Unternehmenskultur, das Produktangebot der Firma oder die Möglichkeit, international zu arbeiten. Sechs Vertreter der in der Studie als ranghöchsten bewerteten Unternehmen werden sich anschließend einer Podiumsdiskussion stellen. Der Hochschultag am Samstag, den 24. März 2001 steht um 13 Uhr im Zeichen der Studie "Die besten Informatikhochschulen Deutschlands". Aber auch für bereits vor dem Examen stehende Hochschulabsolventen ist gesorgt. Diskussionsrunden zum Start in Unternehmen als Trainee oder über den Direkteinstieg sowie Beschreibungen von Berufsfeldern sorgen hier für den Informationsvorsprung. Von besonderer Bedeutung dürfte für viele Bewerber die Einschätzung des eigenen Marktwertes sein. Neben der ständigen kostenlosen Berufs- und Gehaltsberatung im Karrierezentrum erhält der Karriere Planende am Sonntag, den 25. März 2001 um 13 Uhr, tieferen Einblick in Lohn und Gehalt: YOUNG-PROFESSIONAL-Chefredakteur Hans Königes stellt die aktuelle Vergütungsstudie der COMPUTERWOCHE vor. Weitere Informationen zum genauen Programm sind unter der Internet-Adresse www.computerwoche.de/jobsundkarriere/cebit verfügbar oder bei Petra Mühleck unter Tel.: 089/36086-441 und Fax: 089/36086-477 zu erfragen. ots Originaltext: COMPUTERWOCHE Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Petra Mühleck, Projektleitung "JOBS & KARRIERE" Tel.: 089/360 86-441 Fax: 089/360 86-477 Original-Content von: IDG Computerwoche, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: