CineStar

Hochspannung statt Heimkino: Der neue Til Schweiger-Tatort exklusiv bei CineStar im Kino

Lübeck (ots) - Parallel zur TV-Ausstrahlung präsentiert CineStar den neuen Hamburg-Tatort mit dem aktuell bekanntesten und quotenstärksten Fernseh-Kommissar am 9. März um 20.15 Uhr auf der großen Leinwand! Der Vorverkauf läuft.

Für Millionen ist der Termin "Sonntag, 20.15 Uhr" fest für den "Tatort" gebucht. Alle Fans der Krimi-Kultreihe dürfen sich jetzt zum ersten Mal auf überlebensgroße Hochspannung freuen, denn der Tatort kommt endlich auch ins Kino! Und zwar mit dem Kommissar, der in der Tatort-Geschichte die höchste Zuschauerquote für sich verbuchen kann: Til Schweiger! Am Sonntag, den 9. März, präsentiert CineStar die neue Folge "Kopfgeld" parallel zur TV-Ausstrahlung. Karten sind ab sofort zu den regulären Eintrittspreisen an der Kinokasse und im Internet unter cinestar.de erhältlich.

12,57 Millionen Zuschauer für "Willkommen in Hamburg", den ersten Fall des Tatort-Kommissars Nick Tschiller - das war 2013 absoluter Rekord, die höchste Einschaltquote in 20 Jahren. Und die gilt es jetzt zu halten, bzw. sogar zu brechen, denn Hauptdarsteller Til Schweiger verspricht für seinen kommenden Fall "noch mehr Action". Hollywoodreif, knallhart und straight hat Regisseur Christian Alvart den zweiten Schweiger-Tatort Kopfgeld inszeniert, lässt aber auch den familiären Background des bedingungslos ermittelnden Tschiller nicht unbeleuchtet. An der Seite von Til Schweiger ist übrigens einmal mehr seine Tochter Luna zu sehen, außerdem steht ihm als kongenialer Partner Fahri Yardim ("Der Medicus") zur Seite.

"Til Schweiger verleiht dem Tatort absolute Blockbuster-Qualität, die Kinoleinwand ist wie geschaffen für das in Hamburg spielende Crime-Spektakel. Nicht zuletzt wirken die für den Tatort so typische detailreiche Inszenierung und die aufwendige Gestaltung der Szenerien hier noch viel stärker und schaffen eine spannungsgeladene Atmosphäre - Kopfgeld wird ganz einfach großes Kino", gibt Oliver Fock, CineStar Geschäftsführer, Ausblick auf die erstmalige Tatort-Ausstrahlung im CineStar am 9. März.

Zur Handlung: Hauptkommissar Nick Tschiller (Til Schweiger) und sein Kollege Yalcin Gümer (Fahri Yardim) setzen den kurdischen Astan-Clan unter Druck, der in einem blutigen Kampf gegen den Bürsum-Clan die Macht in der Hamburger Unterwelt zu übernehmen droht. Obwohl Firat Astan, gegen den das ungleiche Paar schon im ersten Teil ermittelte, im Gefängnis ist, setzt er ein Kopfgeld auf Nick aus. Als Nick seine Ex-Frau Isabella (Stefanie Stappenbeck) zum Flughafen fahren will, werden beide um ein Haar Opfer eines Attentats. Yalcin lässt seinen Kollegen zu dessen eigenem Schutz für tot erklären, doch Nick verfolgt den Fall eigenmächtig weiter. Er erfährt, dass der Clan ins Drogengeschäft einsteigen will und eine Riesenlieferung Crystal Meth nach Hamburg unterwegs ist. Der Krieg zwischen den Gangstern bricht offen aus.

CineStar freut sich auf viele Besucher und wünscht allen Fans ein außergewöhnliches Tatort-Erlebnis im Kino. Alle teilnehmenden Kinos sind unter www.cinestar.de zu finden

Pressekontakt:

ZPR GmbH
Sandra von Zabiensky
Kanalstraße 38
22085 Hamburg
Tel.: 040-298135-11
E-Mail: sandra.vonzabiensky@z-pr.de
www.z-pr.de

Kontakt Cinestar
E-Mail: presse@cinestar.de

Original-Content von: CineStar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CineStar

Das könnte Sie auch interessieren: