Siemens AG

Doris Schröder-Köpf auf dem Messestand der Siemens AG

Hannover (ots) - Am Donnerstag, den 22. März 2001 (10.45 Uhr), besucht Doris Schröder-Köpf, Schirmherrin der BundesArbeitsGemeinschaft Kinder- und Jugendtelefon e. V. "Die Nummer gegen Kummer", den Stand von Siemens ICM Information and Communication Mobile auf der CeBIT (Halle 26, Stand D 40). Dr. Heinrich v. Pierer, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, freut sich, bei dieser Gelegenheit die BundesArbeitsGemeinschaft erneut unterstützen zu können und wird Doris Schröder-Köpf einen Gutschein überreichen. Die Spende der Siemens AG soll helfen, neue Standorte aufzubauen und diese mit Computersystemen für den Aufbau einer bundesweiten Intranet - Datenbank mit vielfältigen Hilfsangeboten für die anrufenden Kinder und Jugendlichen auszustatten. In der BundesArbeitsGemeinschaft Kinder- und Jugendtelefon e. V. beraten rund 2.500 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kinder und Jugendliche. Die "Nummer gegen Kummer" (bundesweit unter der Rufnummer 0800 111 0 333 erreichbar) wurde allein im vergangenen Jahr rund acht Millionen mal angewählt. ots Originaltext: Siemens AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Siemens AG DKSB BundesArbeitsGemeinschaft Information and Communication Kinder- und Jugendtelefon e.V. Mobile Michael Leyer Dagmar Saurwein, Geschäftsführerin Pressesprecher Kleiner Werth 34, 42275 Wuppertal Tel.: 0170-6319189 Tel.: 0202-259059-0 Computer helfen leben (Spendenkonto: 7 213 801 Heinz Besgen Bank für Sozialwirtschaft Essen Tel.: 0172-2926893 BLZ 370 205 00) Original-Content von: Siemens AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: