Siemens AG

Siemens in motion: wilde Parade mit 400 Teilnehmern
Siemens-Weltpartnertag am 7. Juni auf der EXPO 2000 in Hannover

München / Hannover (ots) - Wo gehen Love-Parade, Düsseldorfer Karneval und High-Tech Hand in Hand? Auf der Siemens-Parade am 7. Juni, dem Siemens-Weltpartnertag auf der EXPO 2000. Fast 400 Teilnehmer - 200 Aktionskünstler, 200 Siemens-Auszubildende, fünf Umzugswagen und drei Bands - setzen das EXPO-Gelände unter Strom. Die 200 Meter lange Parade bringt den Begriff "Wissen", das EXPO-Leitthema von Siemens, in Bewegung. Das Unternehmen möchte sich den EXPO-Besuchern spielerisch, fröhlich und mit viel Emotion einmal von einer anderen, ebenso wahren Seite zeigen. Für einen Tag müssen Geschäftszahlen, Innovationen und Aufträge in der zweiten Reihe tanzen. Jacques Tilly, Wagenbauer des Düsseldorfer Karnevals, hat fünf Umzugswagen gebaut, die die Arbeitsgebiete von Siemens sinnlich und humorvoll symbolisieren. Frank Bürmann, der Hannoveraner Künstler, hat die drei bis vier Meter hohen Wissensfiguren geschaffen, die um die Wagen tanzen. Matthias Maurer bringt als Technischer Leiter der Berliner Love-Parade genau die richtige Erfahrung für das Siemens-Spektakel in Hannover mit. Ein zehn Meter langer chinesischer Glücksdrache, unter dem Siemens-Azubis mal wieder schwitzen müssen, führt die Parade an. Es gibt drei Paraden: um 10.30, 13.30 und 16.30 Uhr. Sie sind jeweils etwa eine Stunde lang auf den 2,5 Kilometer-Routen unterwegs. Der Startschuss fällt um 10.20 Uhr auf dem EXPO-Gelände Ost an der Seilbahn-Station Ost, zwischen EuropaHaus, dem deutschen und französischen Pavillon (Ecke 10. Str./13. Boulevard). Die beiden Paraden auf dem EXPO-Gelände West am Nachmittag starten zwischen den Hallen 11 und 12. Am 6. Juni findet in dem kleinen Dorf Varrigsen, etwa 30 Kilometer südlich von Hannover an der B 3, ab 14.00 Uhr die Generalprobe statt. Die Umzugswagen haben in Scheunen Unterschlupf gefunden; Hotels und Pensionen sind im weiten Umkreis ausgebucht. Beschaulich wird der Dorfalltag der etwa 200 Einwohner erst wieder spät in der Nacht. ots Originaltext: Siemens AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Pressestelle im Siemens Mediaversum, Halle 9: Tel. 0511-877-4007, Fax -4082 EXPO im Internet: www.siemens.de/expo2000 Siemens AG Unternehmenskommunikation Dr. Paul Heller 80312 München Tel. 089-636-32829, Fax -33839 paul.heller@uk.siemens.de Original-Content von: Siemens AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: