PrismaLife unterstützt die Nachsorgeklinik Tannheim

   

Ruggell (ots) - Die PrismaLife AG unterstützt auch dieses Jahr die Nachsorgeklinik Tannheim. Die Klinik kümmert sich um Patienten und ihre Familien, die wegen seltener chronischer Erkrankungen besonders betreuungsintensiv sind.

Die Nachsorgeklinik Tannheim praktiziert seit nunmehr 15 Jahren einen medizinisch-therapeutischen Behandlungsansatz, der auf die Rehabilitation von Familien mit krebs-, herz- und mukoviszidosekranken Kindern abgestimmt ist. Bis heute wurden mehr als 10`000 chronisch kranke Kinder und ihre Familien sowie verwaiste Familien auf dem Weg zurück ins Leben begleitet. Um den gestiegenen Anforderungen im Gesundheitswesen zu entsprechen, sind für das Jahr 2013 umfassende Sanierungen der Appartements und der EDV-Anlage notwendig. Im Rahmen der Wahrnehmung sozialer Verantwortung unterstützt die PrismaLife das anspruchsvolle Vorhaben.

"Für die PrismaLife ist es eine Selbstverständlichkeit die Nachsorgeklinik Tannheim bei ihrem Vorhaben zu unterstützen. Soziale Verantwortung wahrnehmen und für Nachhaltigkeit zu sorgen ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie der PrismaLife" sagt Markus Brugger, CEO PrismaLife. "Gerne möchten wir mit unserem Beitrag ein Zeichen für soziale und gesellschaftliche Verantwortung setzen".

Über PrismaLife

Die PrismaLife AG ist der führende Liechtensteinische Lebensversicherer mit Sitz in Ruggell. Das Unternehmen entwickelt Fondspolicen und Vorsorgeprodukte zur Absicherung biometrischer Risiken für den deutschen und österreichischen Markt. Die PrismaLife verwaltet Kundengelder in Höhe von über 640 Millionen Euro. Die Beitragseinnahmen 2011 betrugen 198.83 Millionen Euro. Infos unter: www.prismalife.com

Pressekontakt:

Felice Puopolo
PrismaLife AG
Telefon +423 237 00 00

felice.puopolo@prismalife.com