Gas-Union GmbH

Gas-Union GmbH Geschäftsbericht 2015
Gas-Union weist für 2015 ein ausgeglichenes Ergebnis aus

Gas-Union GmbH Geschäftsbericht 2015 / Gas-Union weist für 2015 ein ausgeglichenes Ergebnis aus
Gas-Union GmbH Geschäftsbericht 2015 / Gas-Union weist für 2015 ein ausgeglichenes Ergebnis aus. Dr. Jens Nixdorf, Geschäftsführer Gas-Union GmbH. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/81106 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Gas-Union GmbH"

Frankfurt am Main (ots) - Gas-Union Geschäftsbericht 2015

Der aktuell herausgegebene Geschäftsbericht weist für 2015 ein ausgeglichenes Ergebnis aus. "Das Geschäftsergebnis 2015 ist sicher nicht vergleichbar mit den Zahlen aus den Vorjahren, aber wir haben uns in einem äußerst schwierigen Umfeld gut geschlagen", sagt Dr. Jens Nixdorf, Geschäftsführer Gas-Union. Mit hoher Präsenz und einem guten Produktportfolio ist es gelungen, weiter Anteile im deutschen Erdgasmarkt zu gewinnen. Über verstärkte Aktivitäten im Verkauf und Handel konnte die allokierte Menge im Geschäftsjahr 2015 erneut gesteigert werden. Im klassischen Geschäft, dem Verkauf an Stadtwerke und Weiterverteiler, konnten gute Zuwächse erreicht werden.

Das Kalenderjahr 2015 brachte für die Energiebranche insgesamt große Herausforderungen mit sich. Wir erlebten ungewöhnliche Witterungsverhältnisse mit Schnee im Oktober und milden Temperaturen im November und Dezember. An den Märkten zeigten sich stetig fallende Preise und ein Überangebot an Erdgas. Das führte insbesondere dazu, dass die vorhandenen Speicherkapazitäten nicht kostendeckend eingesetzt werden konnten.

Einen erfreulichen Ergebnisbeitrag konnte 2015 die Erdgasförderung in der englischen Nordsee leisten. Die gesunkenen Preise wurden durch eine höhere Produktionsmenge überkompensiert.

Im laufenden Geschäftsjahr sind die Rahmenbedingungen nahezu unverändert. Die weitere Entwicklung auf dem Erdgasmarkt wird Gas-Union genau analysieren und die Strategie auf die neuen Chancen hin ausrichten. "Wir sind auf gutem Weg, sehen uns im Vertriebs- und Dienstleistungsgeschäft gut aufgestellt und wollen weiter werthaltig wachsen", sagt Dr. Oliver Malerius, Geschäftsführer Gas-Union, der mittelfristig eine gute Entwicklung von Gas-Union erwartet.

Pressekontakt:

Michael Gülden
Öffentlichkeitsarbeit
Gas-Union GmbH, Frankfurt am Main
guelden@gas-union.de
Tel: 069/3003-256
Original-Content von: Gas-Union GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: