Lyoness Europe AG

Strasser brannte Rekorde in den Asphalt des Race Across America 2014

Graz (ots) - Christoph Strasser feierte heute seinen zweiten Sieg in Folge beim RAAM 2014 und hat seine eigenen Rekorde gebrochen. Als Botschafter der Lyoness Child & Family Foundation (CFF) fuhr er für einen guten Zweck.

Christoph Strasser, der Botschafter der Lyoness Child & Family Foundation (CFF), feierte heute einen überlegenen Sieg beim Race Across America (RAAM) 2014 und stellt die Konkurrenz mit unglaublichen Rekorden ins Abseits. Nicht nur, dass er mit dem schnellsten Start in der 31-jährigen Geschichte des RAAM die Mitbewerber demoralisierte, auch fuhr er die knapp 5.000 km lange Strecke mit der höchsten jemals gemessenen Durchschnittsgeschwindigkeit von 26,41 km/h. Sein unermüdlicher Kampfgeist und seine körperliche Fitness reichten schlussendlich nicht nur zum Sieg, sondern auch zu einer Rekordzeit von 7 Tagen, 15 Stunden und 56 Minuten - und das trotz einer um 50 Meilen (ca. 80 km) längeren Strecke. Diese Fabelzeit wird die Konkurrenz auch in den nächsten Jahren vor einige Herausforderungen stellen. Strasser im Ziel: "Ich bin absolut sprachlos, dass es so eine tolle Zeit wurde. Ich bin stolz, dass ich diesen dritten Sieg wieder mit einer Rekordfahrt holen konnte. Mein größter Dank im Ziel gilt meinem elfköpfigen Team."

Wie schon in den drei Jahren zuvor verband Strasser die sportliche Leistung mit einem guten Zweck. Als Botschafter der Lyoness Child & Family Foundation machte er mit seiner Fahrt quer durch die USA auf die Lyoness Stiftung und ihren Einsatz für benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien aufmerksam. Strasser möchte das Bewusstsein dafür schaffen, wie wichtig der Zugang zu Bildung ist und welchen Stellenwert eine gute Ausbildung und das hartnäckige Verfolgen von Zielen im Leben haben. "Ich möchte die Botschaften der CFF in die Welt hinaustragen. Mit meinen sportlichen Einsätzen helfe ich, dass Kinder und Jugendliche Bildung erhalten."

Über die Lyoness Child & Family Foundation

Ganz im Sinne der CSR- und Nachhaltigkeitsbestrebungen der international tätigen Einkaufsgemeinschaft Lyoness wurde 2008 die Lyoness Child & Family Foundation als unabhängige karitative Organisation ins Leben gerufen, die sich unter dem Motto "Bildung. Chancen. Zukunft." nationaler und internationaler Hilfsprojekte annimmt. Mit jedem über Lyoness getätigten Einkauf unterstützen Lyoness Mitglieder die Sozialprojekte der Stiftung. Dabei handelt es sich vor allem um Bildungsprojekte für benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien weltweit.

Mehr auf www.lyoness-CFF.org

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Mag. (FH) Nina Passegger
   Lyoness Child & Family Foundation
   Tel: +43 316-70 77 681
   E-Mail: nina.passegger@lyoness.ag 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/7120/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 
Original-Content von: Lyoness Europe AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: