Jentschura International GmbH

Das Geheimnis schöner Haut - Tipps und Tricks zum Tag der Haut am 5. Mai

Das Geheimnis schöner Haut - Tipps und Tricks zum Tag der Haut am 5.
Mai
Dateiname: bme-das-geheimnis-schoener-haut.mp3
Dateigröße: 1,60 MB
Länge: 01:44 Minuten

ein Dokument zum Download

Münster (ots) - Anmoderationsvorschlag:

Sie ist das größte Organ unseres Körpers, sie umhüllt uns von Kopf bis Fuß und ist lebenswichtig: die Haut. Gerade jetzt nach so einem langen Winter braucht sie eine extra Portion Pflege, damit sie wieder richtig strahlt und gut aussieht. Was das Geheimnis schöner Haut ist, verrät uns zum Tag der Haut (5. Mai) mein Kollege Oliver Heinze.

Sprecher: Wer sich wohlfühlt in seiner Haut, der strahlt. Denn die Haut ist unser Schutzschild, Stimmungsanzeiger und das überlebenswichtigste Organ, sagt der renommierte Gesundheitsautor Dr. Peter Jentschura.

O-Ton 1 (Dr. Peter Jentschura, 0:19 Min.): "Sie bedeckt zwei Quadratmeter Fläche, sie wiegt circa 20 Kilogramm und sie hat ganz entscheidende Funktionen. Sie lässt viele Energien und Stoffe in unseren Körper hinein und was genauso wichtig ist, sie transportiert vieles, was wir nicht gebrauchen können, was uns eher schädigt, aus dem Körper hinaus."

Sprecher: Genau das sorgt dann auch gerne mal für unangenehme Hautprobleme.

O-Ton 2 (Dr. Peter Jentschura, 0:26 Min.): "Die Menschen haben leider das, was ihnen dann durch die Haut hinauskommt via Pickel, Furunkel vorher in aller Regel in sich selber hineingegessen oder getrunken. Es gibt eine große Ernährungsregel, die heißt: 'Esst zu 80 Prozent basisch und esst nur zu 20 Prozent sauer'. Wir führen uns im Augenblick zu viel säurebildende Dinge zu und der Organismus versucht dann die durch die Haut auszuscheiden."

Sprecher: Wer also ein bisschen darauf aufpasst, was er isst, bekommt Pickel und Co. ganz einfach in den Griff.

O-Ton 3 (Dr. Peter Jentschura, 0:13 Min.): "Es gibt natürlich viele Dinge zu essen, die wirklich gesund halten, gesund machen und die auch den Körper und da besonders die Haut schön machen. Das sind Gemüse, Kräuter, Samen, Nüsse, gute Fette und Öle."

Sprecher: Und auch von außen kann man der Haut Gutes tun.

O-Ton 4 (Dr. Peter Jentschura, 0:18 Min.): "Es gibt basische Bäder und Fußbäder, ich kann auch eine basische Lauge mir machen und mich dann mit dem Waschlappe n abreiben, ich kann basische Peelings machen, da gibt es basische Salze dafür. Und die Alkalität, die zieht, wie ein chemischer Magnet, Säuren und Gifte aus dem Körper und mac ht eine wunder-, wunderschöne Haut."

Sprecher: Die dann auch wieder richtig strahlt.

Abmoderationsvorschlag:

Für alle, die auch gerne strahlend schöne Haut haben möchten: Unter www.verlag-jentschura.de finden Sie einen von Dr. Peter Jentschura verfassten Ratgeber zum kostenlosen Download.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Guyves Sarkhosh 
Leiter Unternehmenskommunikation
JENTSCHURA International GmbH
Dülmener Straße 33
D-48163 Münster
Tel: 0 25 36 - 33 10-124
Fax: 0 25 36 - 33 10-177
E-Mail: gsarkhosh@p-jentschura.de
Original-Content von: Jentschura International GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: