Rauchmelder retten Leben

Rauchmelder warnen rechtzeitig vor Bränden - Berlin dennoch ohne Rauchmelderpflicht

Rauchmelder installieren, bevor es zu spät ist.

Berlin (ots) - Noch immer stirbt jeden Tag durchschnittlich ein Mensch in Deutschland an den Folgen eines Brandes, zumeist an einer Rauchvergiftung. Die meisten Brandtoten sind nachts zu beklagen, die häufigsten Brandursachen sind Defekte von elektrischen Geräten oder Leitungen. Durch sie entstehen ca. ein Drittel aller Brände in Gebäuden. Trotzdem existiert immer noch keine Rauchmelderpflicht in Berlin.

Gefährliche Irrtümer

Viele Menschen sind davon überzeugt, dass es bei ihnen in der Wohnung niemals brennen wird, weil sie keine Kerzen anzünden, nicht rauchen oder generell aufpassen - ein lebensgefährlicher Irrtum. Die wenigsten wissen außerdem, dass sie durchschnittlich nur 4 Minuten Zeit haben, ihre Wohnung zu verlassen und dass die tödliche Gefahr bei einem Brand nicht das Feuer, sondern der Rauch ist. Eine Lungenfüllung Brandrauch kann bereits tödlich sein. So ist die Annahme, dass die Hitze oder der Brandgeruch einen rechtzeitig wecken, falsch. Zumal der Geruchssinn nachts ebenfalls ruht. Rauchmelder jedoch schlafen nie. Sie warnen mit ihrem lauten Alarm rechtzeitig vor der Brandgefahr. So hat man ausreichend Zeit, sich in Sicherheit zu bringen und die Feuerwehr zu alarmieren.

Berlin fast Schlusslicht bei der Rauchmelderpflicht 13 Bundesländer haben mittlerweile eine Rauchmelderpflicht für Neubauten eingeführt, in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein und ab 2015 in Baden-Württemberg und Hessen ist diese mittlerweile auch für den Bestandsbau verpflichtend. In sieben weiteren Bundesländern müssen im Laufe der nächsten Jahre ebenfalls die Bestands-bauten mit Rauchmeldern ausgestattet werden.

Wilfried Gräfling, Landesbranddirektor der Berliner Feuerwehr sagt dazu: "In vielen Bundesländern wurde die Rauchmelderpflicht in den letzten Jahren bereits eingeführt. Wir setzen uns schon seit langer Zeit für die Rauchmelderpflicht ein und hoffen, dass wir nicht die Letzten sein werden, die sie einführen. Allein in Berlin sind im letzten Jahr 28 Menschen bei Bränden gestorben. Rauchmelder retten Leben - das sollte mittlerweile allen klar sein."

Pressekontakt:

Pressefotos zur freien Verfügung unter:
www.rauchmelder-lebensretter.de/presse/fotos

Forum Brandrauchprävention e.V.
"Rauchmelder retten Leben"
Geschäftsstelle Berlin
Claudia Groetschel
Tel.: 030/44 02 01 30
claudia.groetschel@eobiont.de

Original-Content von: Rauchmelder retten Leben, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: