innogy SE - Effizienz

Bequemes Stromtanken auf dem Weg zum Nordpol

Bequemes Stromtanken auf dem Weg zum Nordpol
Färöer Inseln: RWEs nördlichste Ladesäule in Tórshaven. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/79232 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/RWE Effizienz GmbH/Scholz"

Dortmund (ots) -

   - RWE weiht gemeinsam mit Partner Ladepunkt für Elektroautos auf 
     den Färöer-Inseln ein - Europaweites Ladenetzwerk wächst stetig 

Stromtanken ist jetzt auch im hohen Norden möglich. In diesem Monat weihte RWE Effizienz gemeinsam mit dem dänischen Partner Clean Charge den ersten Ladepunkt auf den Färöer-Inseln ein. Kunde ist der färöische Energieversorger SEV. So ist umweltfreundliche Mobilität auf den Färöern nicht nur per Boot, sondern auch mit dem Elektroauto ganz einfach.

RWE ist einer der größten Betreiber intelligenter Ladeinfrastruktur Europas. Das Unternehmen betreibt über sein TÜV-zertifiziertes IT-Backend heute schon 3.700 intelligente Ladepunkte für Elektrofahrzeuge in 22 europäischen Ländern. Und auch in den Vereinigten Staaten ist der Energieversorger mit 26 smarten Ladepunkten vertreten. Deutschlandweit betreibt RWE gemeinsam mit 80 Stadtwerkepartnern ein weitreichendes öffentliches Ladeinfrastrukturnetz. Auch Unternehmen nutzen die intelligente Ladetechnologie etwa für Firmenflotten.

Das RWE-Ladesystem garantiert nun auch auf den Färöer-Inseln IT-gestütztes und komfortables Stromtanken: Elektromobilisten können den Ladevorgang bequem per Smartphone-App oder Kundenkarte freischalten. Die Authentifizierung wird durch den Energieversorger SEV betreut. Noch einfacher wird das Laden dank intelligenter Ladetechnologie über Plug&Charge: Einfach nur das Kabel einstecken und laden.

Die RWE Effizienz GmbH unterstützt Kunden dabei, Energie so effizient, sicher, preiswert und klimaschonend wie möglich zu verwenden. Mit innovativen Ansätzen und neuen Produkten wie RWE SmartHome, Elektromobilität oder den hochmodernen Stromspeichern setzt RWE Effizienz dabei Standards. Weitere Fakten auf www.rwe-effizienz.com, www.rwe-mobility.com.

Pressekontakt:

Harald Fletcher
Leiter Kommunikation
T +49 231 438-48 40
M +49 173 2904149
harald.fletcher@rwe.com

Julika Gang
T +49 231 438-22 48
M +49 172 236 1312
julika.gang@rwe.com
Original-Content von: innogy SE - Effizienz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: innogy SE - Effizienz

Das könnte Sie auch interessieren: