Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH

HOW TO SURVIVE ALS RADFAHRER - WIE MAN AUF DEM FAHRRAD IN DER STADT ÜBERLEBT: Das Debüt von Radelmädchen Juliane Schumacher

HOW TO SURVIVE ALS RADFAHRER - WIE MAN AUF DEM FAHRRAD IN DER STADT ÜBERLEBT: Das Debüt von Radelmädchen Juliane Schumacher. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/79187 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag ...

Berlin (ots) - HOW TO SURVIVE ALS RADFAHRER - DAS BUCH ZUM 200-JÄHRIGEN JUBILÄUM DES FAHRRADS. Überall im Buchhandel, und auch bei Amazon: http://amzn.to/2rG3XPL

Am 12. Juni 1817 wurde der Mannheimer Karl Drais zum Pionier der Fahrradentwicklung und schrieb damit Mobilitätsgeschichte. Noch heute - 200 Jahre danach - gehört seine Erfindung zu den meistgenutzten Verkehrsmitteln auf deutschen Straßen.

Inzwischen ist das Fahrrad Lifestyleprodukt und Alltagsgegenstand in einem. Nicht selten ist es die beste Möglichkeit, schnell und unkompliziert von A nach B zu kommen. Doch das Radeln, vor allem in der Stadt, ist kein Zuckerschlecken: Rechtsabbiegende Lkw, Falschparker, Dooring, aggressive Autofahrer, ignorante Mitbürger, Touristen und andere Fußgänger, die über Radwege laufen, machen den Fahrradalltag zu einer Herausforderung.

Wer sich als RadfahrerIn nicht unterbuttern lassen möchte, muss die volle Aufmerksamkeit dem Verkehr und seiner Umgebung widmen. HOW TO SURVIVE ALS RADFAHRER ist ein Ratgeber für alle Radfahr-Begeisterten, bietet aber auch Hilfestellung für die Menschen, die sich auf der Straße unsicher fühlen oder aus irgendeinem Grund gehemmt sind, aufs Fahrrad zu steigen.

»Ob Hitze, Regen oder Schnee: Juliane Schumacher fährt mit dem Rad. Kreuz und quer durch Berlin. Dabei lässt sich die 29-Jährige weder von schlechten Radwegen, rücksichtslosen Autofahrern noch von gedankenlosen Fußgängern abhalten. Ihre Erfahrungen hat die Betreiberin des Blogs 'Fahrradmädchen' nun in einem Überlebens-Ratgeber aufgeschrieben.« dpa

»Die Liebe zum Fahrrad entdeckte Juliane Schumacher erst während des Modedesignstudiums wieder. Die Berlinerin merkte, dass man auf dem Velo in der Hauptstadt viel schneller unterwegs ist und schrieb dann sogar ihre Masterarbeit über Radmode für Frauen. Auch auf ihrem Blog Radelmädchen verbindet sie Alltagsbeobachtungen aus dem Großstadtschungel mit Lifestyle.« Hessische Niedersächsische Allgemeine

»Schmale Radstreifen, aggressive Autofahrer, orientierungslose Fußgänger - mit dem Fahrrad durch die Stadt zu fahren ist oft lebensgefährlich. Juliane Schumacher, Bloggerin unter www.radelmaedchen.de, fährt trotzdem täglich durch Berlin und hat ein Buch über ihre Erfahrungen geschrieben - mit vielen Tipps für den Alltag.« BIKE Bild

Juliane Schumacher 
HOW TO SURVIVE ALS RADFAHRER 
Wie man auf dem Fahrrad in der Stadt überlebt 
264 Seiten | Taschenbuch 
ISBN 978-3-86265-640-0 
9,99 EUR (D) 
Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin 2017 
www.schwarzkopf-schwarzkopf.de 
Ausführliche Informationen beim Verlag unter http://ots.de/0ehUy
Überall im Buchhandel, und auch bei Amazon: http://amzn.to/2rG3XPL 

Pressekontakt:

Sabrina Detje, 030 - 44 33 63 012
sabrina.detje@schwarzkopf-schwarzkopf.de

Original-Content von: Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: