WDR Westdeutscher Rundfunk

Der WDR verlängert den Vertrag mit Wayne Marshall als Chefdirigent des WDR Funkhausorchesters Köln bis 2020

Köln (ots) -

Chefdirigent Wayne Marshall leitet auch weiter das WDR 
Funkhausorchester. Der Verwaltungsrat des Westdeutschen Rundfunks 
stimmte heute der Vertragsverlängerung zu. Der Vertrag läuft bis 
August 2020.

Dazu WDR Hörfunkdirektorin Valerie Weber: "Wayne Marshall überzeugt 
mit seinem außergewöhnlichen Talent - als Dirigent, aber auch als 
Solist. Mit seinem Esprit und seinem Charme begeistert er Menschen 
für die Projekte des WDR Funkhausorchesters. Und damit erreicht er 
unsere Besucher im Konzertsaal, insbesondere auch diejenigen, die 
bisher wenig Kontakt zu klassischer Musik hatten."

Wayne Marshall: "Ich liebe es, Chefdirigent dieses Orchesters zu 
sein. Die Musiker sind besonders offen und engagiert für die 
unterschiedlichsten Musikstile".

Der charismatische Engländer führt das WDR Funkhausorchester seit 
August 2014. Unter Marshalls Leitung baute das WDR Funkhausorchester 
sein Spektrum in den verschiedensten Musikrichtungen aus und feierte 
große Erfolge unter anderem mit Computerspielemusik, Operette, der 
Musik amerikanischer Komponisten, insbesondere von George Gershwin 
und Leonard Bernstein, dem Soundtrack dramatischer Filmmusiken oder 
kürzlich der großen Musikshow gemeinsam mit dem Rapper MoTrip bei dem
Musikvermittlungsprojekt "Vivaldi-Experiment". Auch überzeugte er in 
mehreren Produktionen als dirigierender Klaviersolist.

Fotos unter ARD-Foto.de
 

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Barbara Feiereis
Tel. 0221 2207122
barbara.feiereis@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: