WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Hörfunkdirektorin Piel erstmals Moderatorin des ARD-Presseclubs

    Köln (ots) - WDR-Hörfunkdirektorin Monika Piel moderiert am
kommenden Sonntag, 19. Mai, erstmals den ARD-Presseclub. In ihrer
Premieren-Sendung wird die 51jährige WDR-Journalistin mit
Zeitungskolleginnen und -kollegen das Thema "Kriegt der Kanzler noch
die Kurve? - Die Regierung kämpft gegen die Abwahl" diskutieren (Das
Erste, 19. Mai 2002, 12.00 - 12.45 Uhr sowie in Phoenix und WDR 5).
Nach Paris-Korrespondentin Marion von Haaren ist Monika Piel die
zweite Moderatorin im Presseclub, der 1987 den legendären
"Internationalen Frühschoppen" ablöste. Bereits während ihrer
Studienzeit arbeitete Piel für den "Internationalen Frühschoppen",
1977 wurde sie Assistentin von Moderator Werner Höfer. In der
Nachfolge des "Frühschoppens" ist der "Presseclub" neben der
"Tagesschau" das älteste Markenzeichen der ARD in Hörfunk und
Fernsehen. Moderatoren der Diskussionssendung sind Fritz Pleitgen,
ARD-Vorsitzender und WDR-Intendant, und SWR-Intendant Peter Voß.
    
    Monika Piel - geboren am 9. April 1951 in Bensberg - wechselte
nach ihrer Tätigkeit im "Frühschoppen" in den WDR Hörfunk. Als
Redakteurin, Reporterin und Moderatorin arbeitete sie in den
aktuellen Magazinen und im Anschluss an eine zweijährige Station in
Portugal im WDR-Programmbereich Politik. Von 1989 bis 1993 berichtete
sie aus dem Studio Bonn schwerpunktmäßig über Wirtschafts- und
Finanzpolitik. 1993 übernahm Piel die Leitung der Programmgruppe
Wirtschaft, Landwirtschaft, Umwelt und Verkehr des WDR-Hörfunks und
wurde 1994 stellvertretende Chefredakteurin. 1996 wurde Piel
Wellenchefin von WDR 2, 1997 Chefredakteurin des WDR-Hörfunks und
Stellvertreterin des Hörfunkdirektors. Im November 1997 wurde sie vom
Rundfunkrat in das Amt der Hörfunkdirektorin gewählt, das sie am 1.
April 1998 als Nachfolgerin von Thomas Roth antrat.
    
    TeilnehmerInnen der Presseclub-Sendung vom 19. Mai sind:
    Nicola Brüning (Focus), Ansgar Graw (Die Welt), Hans-Ulrich Jörges
(Stern), Richard Meng (Frankfurter Rundschau), Dieter Wonka
(Leipziger Volkszeitung).
    
    
    Fotos von Monika Piel erhalten Sie unter www.ard-foto.de
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:            
WDR-Unternehmenssprecher Rüdiger Oppers
Telefon 0221/220-2405

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: