WDR Westdeutscher Rundfunk

Einladung zum Set-Pressetermin "Toter Winkel"

Köln (ots) -

Letzte Klappe für den WDR/ARD-Fernsehfilm "Toter Winkel" - Hans W. 
Geißendörfer produziert das Familiendrama mit Herbert Knaup, Hanno 
Koffler, Johanna Gastdorf und Emma Drogunova

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

am 27. Oktober enden die Dreharbeiten zu dem WDR/ARD-Fernsehfilm 
"Toter Winkel". Das Familiendrama erzählt die Geschichte eines 
Vaters, der mit einem ungeheuren Verdacht konfrontiert wird: Kann es 
sein, dass sein eigener Sohn ein rechter Terrorist  ist und politisch
motivierte Verbrechen begangen hat? Stephan Lacant inszenierte das 
Drehbuch von Ben Braeunlich mit Herbert Knaup, Hanno Koffler, Johanna
Gastdorf und Emma Drogunova in den Hauptrollen. 


Zum Ende der Dreharbeiten laden wie Sie herzlich zu einem 
Set-Fototermin ein. Motiv: Wohnhaus Thomas Holzer

Termin: 
Donnerstag, 27. Oktober 2016
Am Ehrenfeldchen 6, 50129 Bergheim-Fliesteden
Fototermin: 10.45 Uhr bis 11.00 Uhr
Gesprächsrunde: 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr 

Anwesend sind die Schauspieler Herbert Knaup (Vater Karl Holzer), 
Hanno Koffler (Sohn Thomas Holzer), Johanna Gastdorf (Mutter Elsa 
Holzer), Theresa Scholze (Marianne, Ehefrau von Thomas Holzer), 
Regisseur Stephan Lacant, Autor Ben Braeunlich, Produzent Hans W. 
Geißendörfer, Producerin Evelin Haible, Dr. Barbara Buhl, Leiterin 
WDR Programmgruppe Fernsehfilm und Kino, Caren Toennissen, Redaktion 
WDR. 

Bitte beachten Sie, dass Videoaufnahmen der vorherigen Absprache 
bedürfen. 

"Toter Winkel" ist eine Produktion der Geißendörfer Film - und 
Fernsehproduktion KG im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks für das 
Erste.  

Bitte teilen Sie Barbara Feiereis, WDR Presse und Information, 
barbara.feiereis@wdr.de, Tel. 0221 2207122 mit, ob Sie kommen können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.  

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Barbara Feiereis
Tel. 0221 220 7122
Email: barbara.feiereis@wdr.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: