WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen: Die Anrheiner, Sonntag, 24. März 2002, 17.50 Uhr

    Köln (ots) -
    
    Die Anrheiner
    Folge 210: "Die Nervensäge"
    Buch: Gerd Lurz
    Regie: Klaus Petsch
    
    Dass Mathes (René Toussaint) ihm die Flughafen-Spedition vor der
Nase weggeschnappt hat, kann und will Josef (Rolf Berg) nicht
akzeptieren. Er beauftragt Lydia (Susanne Seidler), in der
Vergangenheit von Mathes' neuem Partner Loose (Gerhardt Fehn) zu
stochern, um etwas Belastendes gegen ihn in der Hand zu haben. Doch
mehr als einen Seitensprung Looses kann Lydia nicht entdecken. Für
Josef scheint der Traum von einer eigenen Flughafen-Spedition in
weite Ferne zu rücken ...
    
    Flaschenkarl (Jo Betzing) wohnt jetzt bei Adamski (Ernst H.
    
    Hilbich) und führt ihm unaufgefordert den Haushalt. An Adamskis
Geburtstag bereitet er ihm ein schönes Frühstück, und Adamski ist
ganz gerührt, dass Flaschenkarl an seinen Jubeltag gedacht hat. Im
Anrheiner bekommt er auch noch von Uschi (Hildegard Krekel) und Lisa
(Samy Orfgen) eine kleine Zapfanlage und ein Pittermännchen geschenkt
- da kann die Party ja steigen ...
    
    Die Stimmung zwischen Lisa und Darius (Ludger Burmann) ist auf dem
Nullpunkt: Noch immer hat sie ihm seine Lüge nicht verziehen,
zwischen den beiden kommt es zu einem heftigen Streit - Versöhnung
vorerst ausgeschlossen ...
    
    Die Anrheiner ist eine Gemeinschaftsproduktion von Zieglerfilm
Köln und dem Westdeutschen Rundfunk Köln (Redaktion: Andrea Hanke)
    
    Mehr unter www.anrheiner.de
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen
Pressebüro Die Anrheiner
Anja Myriam Anton
Tel. (0221) 220 82 66
Fax  (0221) 220 82 68

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: