WDR Westdeutscher Rundfunk

"Die Gesetzlosen - Bürgerwehren gegen Drogenbosse" aus der WDR-Reihe "die story" - Ein Film von Matthew Heineman

Köln (ots) - WDR Fernsehen, Mittwoch, 25.05.2016, 22.10 - 23.40 Uhr

Die mexikanischen Drogen-Kartelle überziehen ihr Land mit Mord und Terror - allein seit 2006 starben geschätzt 80.000 Menschen im Drogenkrieg, meist kaum von der Weltöffentlichkeit wahrgenommen. Oft ist die Politik Teil der milliardenschweren Geschäfte. Doch es gibt auch Widerstand in der Bevölkerung: Im Süden Mexikos greifen die Menschen zu den Waffen und gehen gemeinsam gegen die Kartelle vor. Anführer dieser "Autodefensas", wie sie sich nennen, ist der angesehene Arzt José "El Doctor" Mireles. Eine Stadt nach der anderen befreit er zusammen mit seinen Männern aus der Gewalt der Clans.

Zur gleichen Zeit formiert sich im US-Staat Arizona eine andere Bürgerwehr. Der Ex-Soldat Tim "Nailer" Foley und seine paramilitärische Gruppe patrouillieren schwerbewaffnet an der mexikanischen Grenze. Auch sie haben das Vertrauen in ihren Staat verloren und jagen auf eigene Faust nach Drogenschmugglern. Im brutalen Kampf zwischen Foley und Mireles auf der einen und den Kartellen auf der anderen Seite stellt sich bald die Frage: Wo verläuft die Grenze zwischen Gut und Böse?

"Cartel Land" (Originaltitel) war einer der meist angezeichnetesten Dokumentarfilme des vergangenen Jahres und u.a. für den "Oscar 2016" nominiert. Das WDR Fernsehen zeigt den von Hollywood-Regisseurin Kathryn Bigelow produzierten Film als deutsche TV-Premiere in der 90-Minuten-Fassung.

Redaktion: Norbert Hahn

Der Film ist ab 20. Mai 2016, 15 Uhr, im Vorführraum der WDR Presselounge abrufbar: www.presse.wdr.de

Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Annette Metzinger
WDR Presse und Information
0221 220 7120
annette.metzinger@wdr.de



Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: