WDR Westdeutscher Rundfunk

Köln-Tatort: "Durchgedreht" - Pressefototermin am Set mit Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär, Nicola Schössler, Alexander Beyer und Stephan Szasz

Köln, 26.02.2016 (ots) - Liebe Kolleginnen und Kollegen,

aktuell laufen die Dreharbeiten zum Tatort "Durchgedreht". Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) ermitteln dieses Mal in einem Familiendrama. Der Sohn und die Frau eines Steuerprüfers wurden in den eigenen vier Wänden ermordet. Die einzige Zeugin, Tochter Anna, ist erst neun - und steht unter Schock. Anna kommt jetzt erst einmal bei ihrer Tante Hilde (Nicola Schössler) und deren Mann Gunnar (Stephan Szász) unter. Auch Annas Vater Sven Habdank (Alexander Beyer), der gerade von einer Dienstreise zurückkehrt, ist für die Kommissare kaum ansprechbar, aber gerät immer stärker unter Verdacht. Das Drehbuch stammt von Norbert Ehry ("Tatort - Dicker als Wasser", "Momentversagen"). In Szene gesetzt wird "Durchgedreht" von Dagmar Seume ("Tatort - Benutzt", "Alleine war gestern").

Wir laden Sie herzlich ein zum

Pressefototermin am Set vom "Tatort - Durchgedreht" Mittwoch, 2. März 2016, 13.00 Uhr 51427 Bergisch Gladbach dem Treffpunkt nennen wir Ihnen bei Anmeldung. Für Fotos und Kurzinterviews stehen Ihnen - abhängig vom Verlauf der Dreharbeiten - zur Verfügung: Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär, Nicola Schössler, Stephan Szász und Alexander Beyer sowie WDR-Redakteur Götz Bolten und Regisseurin Dagmar Seume. Wir bitten jetzt schon um Verständnis, falls es zu Wartezeiten kommen sollte. Bitte beachten Sie: Film- und Videoaufnahmen bedürfen der vorherigen Absprache. "Tatort - Durchgedreht" ist eine Produktion der Bavaria Fernsehproduktion (Niederlassung Köln, Produzentin: Sonja Goslicki) im Auftrag des WDR. Die Redaktion hat Götz Bolten (WDR). Die Dreharbeiten laufen bis zum 18. März 2016 in Köln und Umgebung. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. Bitte lassen Sie uns wissen, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Wirtz WDR-Unternehmenssprecher

Pressekontakt:

Barbara Feiereis, WDR Presse und Information, Tel. 0221 2207122, 
barbara.feiereis@wdr.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: