WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Freitag, 08. März 2002, 21.00 Uhr (Teil 1)
Freitag, 15. März 2002, 21.00 Uhr (Teil 2)
Kabarett & Co.: Jürgen Becker: "Da wissen Sie mehr als ich!"

    Köln (ots) -
    
    LIEBER ZU DRITT TRINKEN, ALS FÜR DREI ARBEITEN
    Jürgen Becker erklärt das Mysterium des Rheinischen Kapitalismus
    
    Zwischen Klüngel, Kölsch und Kirche sucht und findet Jürgen Becker
in seinem Programm die Antwort auf die zentrale Frage des alten und
auch neuen Jahrtausends: Wer gewinnt den globalen Wettlauf der
Wirtschafts-Systeme - wir oder die? "Da wissen Sie mehr als ich",
behauptet der Kölner Kabarettist und Moderator der
"Mitternachtsspitzen", um dann unwiderlegbar zu demonstrieren, dass
nicht der gnadenlose amerikanische, sondern der Rheinische
Kapitalismus die Menschheit auf Dauer fröhlich machen kann. Zum
Beweis nimmt Becker sein Publikum mit auf den pointenreichsten
Crashkurs in Wirtschafts-Geschichte, den die Kleinkunst-Bühne je
gesehen hat.
    
    Adam und Eva, Heilige und Huren, Päpste und Gegenpäpste, Luther
und Calvin, Karl Marx und Konrad Adenauer treten in den Dienst der
Beckerschen Aufklärungskampagne. Am Ende könnten sich selbst Hundt
und Henkel der frohen Botschaft kaum entziehen, die der Welt aus dem
Mysterium des Rheinischen Kapitalismus entwächst. Der Umsatz ist
langfristig am größten, wenn alle mittrinken! Wer, wie Luther und der
amerikanische Kapitalismus, die Arbeit heilig spricht, muss
schleunigst zur Beichte. Denn er versucht zu trennen, was
unverbrüchlich zusammengehört - jedenfalls im Rheinland: Gesellschaft
und Geselligkeit. Lieber zu dritt trinken, als für drei arbeiten!
    
    Redaktion: Rolf Bringmann
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:

Veronika Nowak, WDR-Pressestelle
Tel.: 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: