WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Dienstag, 26. März 2002, 21.00 - 21.45 Uhr
HOBBYTHEK

    Köln (ots) -     Sauber und gesund: Sanfte Hygiene für jeden Tag     Sendung von und mit Sabine Fricke und Jean Pütz          Die großen Seuchen wie Pest oder Cholera sind weltweit nahezu ausgerottet. Das ist nicht nur der Medizin zu verdanken, sondern vor allem einer besseren Hygiene. Doch inzwischen hat sich gezeigt, dass perfekte Sauberkeit auch Schattenseiten hat. Wenn Kinder an Allergien leiden, weil ihr Immunsystem im Babyalter nicht trainiert wurde, haben wir es mit Hygiene und Reinlichkeit wahrscheinlich übertrieben.

    Wie viel Sauberkeit brauchen wir wirklich und wann schadet sie? Wo
zieht man die Grenze zwischen wohltuender Körperhygiene und
ungesundem Reinheitskult? Was kann man tun, wenn die Wäsche trotz der
teuren High-Tech-Waschmaschine unangenehm riecht?
    
    Jean Pütz und das Hobbythek-Team zeigen, wie gesunde Sauberkeit
jenseits spiegelblanker Werbereinheit aussehen kann. Dazu gibt es
reichlich praktische Tipps, von perfekt gespültem Geschirr,
hygienisch sauberer Wäsche bei nur 30 Grad, über sanfte Intimpflege
bis hin zum "Wundermittel" gegen Fußgeruch.
    
    Alle Informationen und Rezepte zur Sendung können kostenlos aus
dem Internet (www.hobbythek.de) heruntergeladen oder in gedruckter
Form gegen Einsendung eines mit 1,50 DM frankierten Rückumschlages
bei WDR-Hobbythek, "Hygiene", 50610 Köln, angefordert werden.
    
    Redaktion      Ranga Yogeshwar
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen
Veronika Nowak, WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: