WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR 2: Montalk, Montag, 11. Februar 2002, 19.05 - 22.00 Uhr

    Köln (ots) -
    
    Montalk
    Mit Tom Hegermann
    Gast: Hans Süper
    
    Den Kölner Karneval ohne Hans Süper kann man sich eigentlich gar
nicht vorstellen. Über ein halbes Jahrhundert war das 1,67 Meter
große Energiebündel mit den Gummibeinen dabei. Sein Markenzeichen,
die "Fletsch", eine Mandoline, der man ansieht, dass sie ihren
Besitzer durch dick und dünn begleitet hat. "Man muss aufhören, bevor
das Publikum einen nicht mehr will", hat sich Hans Süper gesagt und
letztes Jahr eine beispiellose Karnevalisten- Karriere beendet, die
schon 1949 begonnen hatte. 1976/77 schaffte Hans Süper mit seinem
Partner Hans Zimmermann den Durchbruch: Das "Colonia-Duett" brachte
bis 1991 die Säle zum Kochen. Nach der Trennung von Zimmermann
gründete Süper mit Werner Keppel das "Süper Duett". Beide fingen noch
einmal von ganz vorne an und wurden schließlich fast so populär, wie
das legendäre "Colonia Duett". Von den Strapazen des
Karnevalistenlebens erholt sich der Spanienfan beim Angeln im
sonnigen Süden. Seinen verdienten Ruhestand will er dort aber nicht
verbringen - das Heimweh führt ihn nach ein paar Monaten immer wieder
zurück nach Köln, in die Stadt, die er liebt.
    
    Redaktion: Vera Laudan
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

WDR Pressestelle
Uwe-Jens Lindner
Tel.: 0221 / 220-8475

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: