WDR Westdeutscher Rundfunk

Einladung zur Pressekonferenz am 31.1.2002
Ein Doc für alle Felle / Fünfteilige Docu-Soap von Joachim Vollenschier

    Köln (ots) -
    
    Sehr geehrte Damen und Herrn,
    liebe Kolleginnen und Kollegen,
    
    einen faszinierenden und außergewöhnlichen Blick hinter die
Kulissen eines Zoos bietet die neue, fünfteilige Docu-Soap "Ein Doc
für alle Felle", die am Sonntag, 17. Februar 2002, um 22.30 Uhr im
WDR Fernsehen startet.
    
    Autor und Regisseur Joachim Vollenschier, der bei "Ein Heim für
alle Felle" bereits ein Herz für Tiere zeigte, durfte der Dortmunder
Zoo-Tierärztin Dr. Christine Osmann und ihren Mitarbeitern sechs
Wochen über die Schulter blicken. So war er  hautnah dabei, als das
Klammeräffchen Marisol einen Gipsverband für sein verletztes Bein
bekam, als die alte Berberlöwin Salah mit einem Blasrohr in
Tiefschlaf versetzt wurde, als sich Tierpfleger Eddy als
"Wisent-Bändiger" beweisen konnte oder als dem Känguru Ben eine
Zahnprothese angepasst wurde.
    
    Wir möchten Ihnen die ungewöhnliche Begegnung zwischen Mensch und
Tier vorstellen und laden Sie zu einer Pressekonferenz in den
Dortmunder Zoo ein:
    
    Donnerstag, 31. Januar 2002
    11.00 Uhr Fototermin - 11.15 Uhr Pressevorführung und -gespräch
    "Giraffenhaus" im Dortmunder Zoo
    Mergelteichstr. 80, 44225 Dortmund      (s. Wegbeschreibung)
    
    Ihre Gesprächspartner sind Rolf Bringmann, stellvertretender
WDR-Unterhaltungschef, der Autor und Regisseur Joachim Vollenschier,
die Produzentin und Moderatorin Bettina Böttinger sowie die
Zoo-Tierärztin Dr. Christine Osmann.
    
    Außerdem steht Ihnen Bettina Böttinger für Fragen zum Relaunch
ihrer
    erfolgreichen, etwas anderen Talkshow zu Verfügung. Denn ab 1.
März 2001 wird bei "B.trifft..." einiges anders: Es gibt ein neues
Studio, neue Spiele, ein etwas geändertes Konzept - und ab sofort
auch Publikum.
    
    Wir freuen uns über Ihre Zusage. Bitte teilen Sie der
MedienAgentur Berthold mit, ob Sie den Pressetermin in Dortmund
wahrnehmen können und ggf. unseren Shuttle-Service (Abfahrt 9.30 Uhr
am WDR-Vierscheibenhaus Köln) nutzen möchten. - Telefonnummer bzw.
ein Antwort-Fax sowie eine Anreisebeschreibung finden Sie
nachfolgend.
    
    Mit freundlichen Grüßen
    gez. Rüdiger Oppers
    
    
    Antwort bitte an
    MedienAgentur Berthold
    Telefon 0221/954 57 90 - Fax 0221/954 57 92
    
    - Ich komme zum Fototermin
    - Ich nehme an der Pressekonferenz teil
    - Ich nutze den Shuttle-Service Köln-Dortmund-Köln
      (Abfahrt um 9.30 Uhr ab WDR-Vierscheibenhaus)
    - Ich kann leider nicht kommen und bitte um Presseinformationen
    
    - Fotojournalist / JournalistRedaktion / Anschrift / Telefon/Fax

    Wegbeschreibung
    Anreise mit dem Öffentlichen Nahverkehr
    * Stadtbahn U 49 in Richtung Hacheney -  Endstation "Hacheney"
    * S-Bahn-Benutzer können am Hauptbahnhof in die U 49 umsteigen
    * aus Richtung Hagen mit der Deutschen Bahn, Station "Tierpark"
    * Busse der Linien 442, 443, 454 - ca 5 Minuten Fußweg zum
Haupteingang
    
    Anreise mit dem Auto
    * über den Autobahnring und die Abfahrt Dortmund-Süd
    * über die B 54 (Abfahrt Wellinghofen/Zoo)
    * über die B 236 oder die B1 und dann über die B 54
    Innerhalb des Stadtgebietes ist der Zoo ausgeschildert;
    in unmittelbarer Nähe stehen Parkplätze zur Verfügung.
    
    
    Giraffenhaus im Zoo Dortmund  -
    s. Wegeskizze und Hinweisschilder "WDR Pressekonferenz"
    
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

MedienAgentur Berthold
Telefon 0221/954 57 90  
Fax 0221/954 57 92

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: