WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen: Weiber live, Donnerstag, 7. Februar 2002, 11.00 - 12.45 Uhr

    Köln (ots) -          Frauen schneiden Männern die Schlipse ab, stürmen gut gesicherte Rathäuser, küssen wahllos um sich...

    Wenn am 7. Februar 2002 dieser Ausnahmezustand Einzug hält, kann
das nur eines bedeuten: Weiberfastnacht!
    
    Dass in diesem Jahr die Sonne scheint, garantiert das WDR
Fernsehen - gleich vier "Sonnenscheinchen" werden vom Treiben der
Weiber im Rhein- und Münsterland berichten und zumindest für Sonne im
Herzen sorgen: Vom traditionsreichen Alter Markt in Köln wird sich
Alenka Sodec melden, Sabine Wagner vom Rathausplatz in Düsseldorf.
Anne Gesthuysen wird auf dem  Rathausvorplatz in Bonn-Beuel stehen
und Brigitte Büscher vor dem Rathaus in Münster. Was sie dort
erleben, wie sie mit den Möhnen die Rathäuser erobern, wie sie
singen, schunkeln und bützen, was das Zeug hält - der WDR zeigt es.
    
    Natürlich gibt es wie immer altbekannte und neue Karnevalsschlager
u.a. von den "Höhnern", den "Bläck Fööss" und Marie-Luise Nikuta.
    
    (WDR-Foto "Vier Sonnenscheinchen" ab 4. Februar 2002 abrufbar
unter www.ard-foto.de oder bei der Bildredaktion in Köln)
    
    Redaktion: Susanne Garsoffky
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen
Elke Kleine-Vehn,
WDR Pressestelle

Funkhaus Düsseldorf
Tel.: 0211/8900-506
Düsseldorf, 15. Januar 2002

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: