WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Freitag, 1. März 2002, 18.05 bis 18.20 Uhr
(in Dortmund über Kabel und Kanal 53: 17.30 bis 17.45 Uhr In Köln über Kabel und Kanäle 49, 55: 17.30 bis 17.45)

    Köln (ots) -
    
    Hier und Heute - Streifzüge
    
    Im Tal der Agger
    Eine Reportage von Andreas Kölmel
    
    Das Tal der Agger, 30 Kilometer südöstlich von Köln. Ein Paradies
für Wanderer und Ausflügler. Eine Region, die vor allem durch viel
Natur und unberührte Flussauen besticht. Wer entlang der Agger und
des benachbarten Naafbaches spazieren geht, der entdeckt zum Beispiel
Schloß Auel oder den ehemaligen Rittersitz Hausdorp, heute ein
beliebter Reiterhof.
    
    Wer Lust auf ein klassisches Konzert hat, der wandert weiter nach
Honrath in die evangelische Kirche. Der Kirchturm ist ein kleines
akustisches Wunder, nicht umsonst wurden hier viele Musikaufnahmen
gemacht. Aber auch für die kleinen Besucher gibt es eine Menge zu
erleben, zum Beispiel die Naturschule Aggerbogen. Hier werden
Exkursionen unter dem Motto "Kleintiersafari" oder "Schatzsuche am
Fluss" angeboten, eine lustige Art die Natur mit ihrer reichhaltigen
Flora und Fauna zu erkunden.
    
    Wer jetzt genug gewandert ist, der kann ein Schlauchboot oder ein
Kanu mieten und gemütlich über die Agger, die Sieg bis hin zum Rhein
hinunter paddeln.
    
    Ein Streifzug von Lohmar bis Engelskirchen, immer entlang der
kleinen Bäche und Flüsse im Tal der Agger.
    
    Redaktion: Gerhard Skrobicki
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:
Elke Kleine-Vehn,
WDR-Pressestelle
Funkhaus Düsseldorf
Tel.: 02 11/89 00-5 06
Fax: 02 11/89 00-3 09

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: