WDR Westdeutscher Rundfunk

Kraft im WDR Westpol-Sommerinterview: "Dieses Land ist stark, dieses Land kann das"

Düsseldorf (ots) - Die NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sieht das Land angesichts anhaltend hoher Flüchtlingszahlen gut gerüstet: "Wir müssen in dieser Situation gemeinsam gucken, dass wir es schaffen. Und dieses Land ist stark, und dieses Land kann das." Auch in den nächsten Monaten werde die Flüchtlingssituation in Nordrhein-Westfalen angespannt bleiben. Trotzdem zeigt Kraft sich optimistisch, angesichts der großen Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung und der Leistungsfähigkeit der Städte und Gemeinden: "Es ist wirklich fantastisch, was die Kommunen schaffen, wie schnell sie solche Notunterkünfte aus dem Boden stampfen können", so Hannelore Kraft. "All das ist schwierig, es ist keine einfache Situation. Und ich kann auch niemandem sagen: Das ist morgen wieder vorbei." Sorge, dass es auch in NRW zu fremdenfeindlichen Übergriffen kommen könnte, hat Kraft jedoch nicht: "Ich glaube, dass wir weit weg sind von dem Punkt, bei dem das kippen könnte."

Mit Quellenangabe Westpol (Sonntag, 30.08.2015, 19:30 Uhr im WDR Fernsehen) ab sofort zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Telefon: 0221 / 220 7100
Email: wdrpressedesk@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: