WDR Westdeutscher Rundfunk

Reit-EM 2015 in Aachen: Breite Berichterstattung im WDR Fernsehen, auf sportschau.de und WDR 2

Köln (ots) -

   Der WDR berichtet in Fernsehen, Radio und auf sportschau.de 
umfassend von der Reit-EM 2015 in Aachen. WDR Fernsehen und das Erste
berichten rund 25 Stunden lang live vom Sportereignis der 
Superlative. Darüber hinaus können Reitsport-Fans nahezu alle 
Wettbewerbe vom ersten bis zum letzten Pferd in exklusiven 
Live-Streams auf sportschau.de verfolgen. Als Host-Broadcaster 
liefert der WDR die Fernsehbilder von allen Wettbewerben für 
TV-Stationen in der ganzen Welt. Die zweiwöchige Reit-EM 2015 ist mit
475 Sportlern und mehr als 1600 Turnier- und Show-Pferden so groß wie
noch nie.  

WDR-Sportchef Steffen Simon: "Reitturniere in Aachen gehören ohne 
Frage zu den wichtigsten Sportereignissen des Jahres. Das werden wir 
auch zeigen - nicht nur den Menschen in NRW und Deutschland sondern 
weltweit. Schließlich ist der Reitsport eine sehr populäre 
Fernsehsportart, die nicht nur Hardcore-Fans vor den Fernseher 
lockt." 

Zum Auftakt sendet WDR Fernsehen am heutigen Dienstag (20.15-21.45 
Uhr) die große Eröffnungsfeier live aus dem Reitstadion im Sportpark 
Soers. Neben viel Prominenz auf den Tribünen wird auch eine 
prominente Politikerin bei der Eröffnungs-Show ihre Reitkünste 
zeigen: Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen 
präsentiert bei einer Show-Quadrille einen Hengst des 
niedersächsischen Landesgestüts Celle. Am Mittwochmorgen geht es ab 
9.30 Uhr auf sportschau.de mit der Live-Übertragung des 
Dressur-Wettbewerbs los. 

Die meisten Highlights der Reit-EM 2015 werden im Ersten live zu 
sehen sein: Am Donnerstag (18.00 - 19.50 Uhr) die Entscheidung im 
Mannschafts-Dressurreiten, am Freitag (21. August, 18.00 - 19.50 Uhr)
das Finale im Mannschafts-Springreiten und am letzten EM-Tag 
(Sonntag, 23. August, 16.30 - 18.15 Uhr) die Entscheidung im 
Einzel-Springreiten. Die Entscheidungen der Gespannfahrer, der 
Voltigierer und der Westernreiter gibt es in voller Länge bei 
sportschau.de. Die Finals im Einzel-Dressurreiten (Kür und Spécial) 
am kommenden Wochenende zeigt das ZDF. 

WDR 2 ist ebenfalls Medienpartner der Reit-EM, verlost zahlreiche 
Karten und informiert im laufenden Programm sowie in seinen 
Sportsendungen über alle Wettbewerbe und Ergebnisse in Aachen. 

Einen Überblick über alle Live-Sendungen und Live-Streams im Netz 
gibt es auf sportschau.de  

Bilder zu dieser Meldung finden Sie unter ARD-Foto.de 
 

Pressekontakt:

Uwe-Jens Lindner
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7123
uwe-jens.lindner@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: