WDR Westdeutscher Rundfunk

Programmänderung WDR Fernsehen: Sondersendung zur Hitzewelle in NRW
"Schwimmen oder Schwitzen - Wüstenhitze in NRW"
03.07.2015, 20.15 - 20.30 Uhr

Düsseldorf (ots) - Das WDR Fernsehen ändert sein Programm und sendet am heutigen Freitag, 3. Juli 2015, von 20.15 bis 20.30 Uhr ein "WDR extra" mit dem Titel "Schwimmen oder schwitzen - Wüstenhitze in NRW".

Die aktuelle Hitzewelle beschert Nordrhein-Westfalen neue Temperatur-Rekordwerte. In einem 15-minütigen "WDR extra" berichten wir über die Auswirkungen der "Wüstenhitze" - wir schauen zu Beginn des Wochenendes sowohl auf die schönen Seiten des Hochsommers als auch auf die Schattenseiten, die die hohen Temperaturen mit sich bringen.

Von oben schauen wir auf das Sommervergnügen in NRW - mit einem Hubschrauber überfliegen wir den Rursee, das Summerjam-Festival am Fühlinger See in Köln, den Unterbacher See und die Wasserskianlage in Langenfeld. Wir berichten über den Stress in den Krankenhaus-Notaufnahmen, die wegen der großen Zahl hitzegeplagter Patienten stark belastet sind. Wie kommen die Tiere in Zoos und Tierheimen mit der Hitze zurecht? Im Wuppertaler Zoo versuchen wir in Erfahrung zu bringen, warum der Elefant nie schwitzt. In einem Labor stellen wir die Frage "Was schmilzt wann" - auf dem Prüfstand stehen unter anderem Eiscreme und Smartphones. Und schließlich gehen wir auch ins Wasser: Wir schalten nach Drensteinfurt zum Mondscheinschwimmen.

Moderation Martin von Mauschwitz

Die nachfolgenden Sendungen verschieben sich um 15 Minuten.

Pressekontakt:

Angela Kappen
WDR Presse und Information
Funkhaus Düsseldorf, Regionalfernsehen
Telefon 0211/8900-506
presse.duesseldorf@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: