WDR Westdeutscher Rundfunk

30 Jahre "Lindenstraße" - Der Blick ins deutsche Wohnzimmer

Köln (ots) - Sex- und Multikulti-Talk im Haus der Geschichte in Bonn mit "Lindenstraße"-Stars Irene Fischer, Hermes Hodolidis, Claus Vincon, Sybille Waury und Erfinder und Produzent Hans W. Geißendörfer

Am Sonntag, 7. Juni, wird ein Teil des Lindenstraßen-Ensembles zu Gast im "Haus der Geschichte" in Bonn sein. Anlass sind die dort gezeigten Ausstellungen "Immer bunter. Einwanderungsland Deutschland" und "Schamlos? Sexualmoral im Wandel". Denn die "Lindenstraße" hat sich nie gescheut, auch kontroverse, provokante Themen und gesellschaftspolitische Debatten aufzugreifen. Seit nunmehr 30 Jahren erlaubt sie den Blick ins deutsche Wohnzimmer und ist damit ohne Frage ein Spiegel unserer Zeit.

Im Rahmen des Museumsmeilenfestes laden wir Sie zu zwei Talkrunden und anschließender Autogrammstunde mit den Stars der "Lindenstraße herzlich ein am Sonntag, 7. Juni 2015, "Haus der Geschichte", Museumsmeile, Willy-Brandt-Allee 14,53113 Bonn.

Ablauf: 30 Jahre "Lindenstraße" - Der Blick ins deutsche Wohnzimmer

14.00 Uhr: Multikulti-Talk mit Irene Fischer ("Anna Ziegler"), Hermes Hodolides ("Vasily Sarikakis") und Hans W. Geißendörfer (Erfinder und Produzent der "Lindenstraße")und Einspieler mit thematisch passenden Filmsequenzen aus 30 Jahren "Lindenstraße" zur Ausstellung "Immer bunter. Einwanderungsland Deutschland".

16.30 Uhr: Sex-Talk mit Claus Vincon (Georg "Käthe" Eschweiler), Sybille Waury ("Tanja Schildknecht und Hans W. Geißendörfer (Erfinder und Produzent der "Lindenstraße") und Einspieler mit thematisch passenden Filmsequenzen aus 30 Jahren "Lindenstraße" zur Ausstellung "Schamlos. Sexualmoral im Wandel".

Die Filmausschnitte aus der am längsten laufenden Serie im deutschen Fernsehen zeigen eindrucksvoll, was die "Lindenstraße" zu diesen Themen zu sagen hatte und hat.

Moderation: Oliver Witt (Journalist und Autor, WDR)

Pressekontakt:

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.
Für Rückfragen, Foto- und Interviewwünsche:

Barbara Feiereis, WDR Presse und Information,
Telefon 0221 220 7122, barbara.feiereis@wdr.de




Presse/PR "Lindenstraße"
pr agentur deutz
Clarenbachstraße 188
50931 Köln
Tel.: 0221-220 5419
Fax: 0221-220 5152
Mob.: 0172-2079810
eMail: pr@presseagentur-deutz.de
web: www.lindenstrasse.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: