WDR Westdeutscher Rundfunk

Dreharbeiten zum Mehrteiler: Dr. Maximilian Bloch
Dieter Pfaff spielt einen unkonventionellen Psychotherapeuten in der WDR/SWR Eigenproduktion

    Köln (ots) -
    
    Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    
    er ist Spezialist für Affekte und Defekte aller Art:
Psychotherapeut Dr. Maximilian Bloch alias Dieter Pfaff, Titelfigur
der gleichnamigen, neuen WDR/SWR-Gemeinschaftsproduktion, deren erste
beiden Folgen jetzt vom WDR in Köln und Umgebung gedreht werden.
    
    Geplanter Ausstrahlungstermin: Sommer 2002 im Ersten.
    
    Bloch ist keine internationale Koryphäe, wohl aber ein Mann mit
einem offenen Ohr für alle Gestrandeten und Gestrauchelten, für
Traumatisierte und Frustrierte, für alle Phobien und Manien, Ängste
und Depressionen. Bisweilen ruppig im Umgang, weiß er, dass man die
hartnäckig verborgenen seelischen Geheimnisse nicht ohne
wohlkalkulierte List, ein Quäntchen Humor und detektivischen Spürsinn
ergründen kann. Gleichwohl läuft in Blochs eigenem Leben längst nicht
alles nach Plan. Und so muss er sich in der Folge "Schwarzer Staub"
nicht nur mit einem Selbstmordkandidaten auseinandersetzen - sondern
auch mit der Tatsache, dass es mit seiner Ehe nicht zum Besten steht.
Drehbuchautoren der beiden vom WDR produzierten Folgen sind Peter
Märthesheimer und Pea Fröhlich. In der Folge "Schwarzer Staub" führt
Ed Herzog Regie.
    
    Zu einem Pressetermin im Rahmen der Dreharbeiten zur Episode
"Schwarzer Staub" möchten wir Sie herzlich einladen. Anwesend sind
Dieter Pfaff (Dr. Maximilian Bloch), Michael Mendl (Klettenberg,
Blochs erster "Fall"), sowie Eva Kryll (Blochs Frau Annegret) und
Karin Baal (Frau Küsters). Außerdem stehen Regisseur Ed Herzog
WDR-Redakteur Wolf-Dietrich Brücker für Gespräche zur Verfügung.
    
    Datum: Dienstag, 23. Oktober 2001, 12.00 Uhr (Fototermin)
    12.20-13.00 Uhr (Interviewmöglichkeiten)
    Ort: Kriegerhofstr. 10, Köln-Fühlingen
    
    
    Wir freuen uns über Ihren Besuch.
    Mit freundlichen Grüßen
    
    Gudrun Hindersin
    stv. Leiterin Pressestelle
    
    Antwort-Fax:  02234 / 946 88 99
    
    Pressetermin "Dr. Maximilian Bloch"
    Dienstag, 23. Oktober 2001, 12.00 Uhr
    Kriegerhofstr. 10, Köln (Fühlingen)
    
    - Ich komme zum Fototermin um 12.00 Uhr
    
    - Ich komme zum Interviewtermin ab 12.20 Uhr
    
    - Ich interessiere mich für ein Interview mit
    
    (bitte tragen Sie den Namen des Gesprächspartners ein)
    
    
    - Ich kann leider kann nicht kommen und bitte um
Presseinformationen
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bitte teilen Sie uns auf dem Antwortfax oder telefonisch unter
0221/220-2705  Barbara Feiereis oder
02234/946 88 91 Birgit Fehrenkämper, PR direkt,
mit, ob wir mit Ihnen rechnen können.

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: