WDR Westdeutscher Rundfunk

www.die-maus.de: Online-Star für TV-Klassiker

Köln (ots) - Die Sendung mit der Maus wurde für ihren Internetauftritt (www.die-maus.de) mit dem Online-Star 2001 ausgezeichnet. Bereits zum zweiten Mal in Folge gewann das Angebot des Westdeutschen Rundfunks (WDR) den von dem Fachmagazin com!online gestifteten Publikumspreis. In der Kategorie "Bits & Kids" lag die orangefarbene Maus fast 10.000 Stimmen vor den Zweitplatzierten: Genau 18.294 Stimmen entfielen auf www.die-maus.de. Bei der Preisverleihung am 15. Oktober 2001 im Vorfeld der Münchener Medientage freute sich die verantwortliche WDR-Redakteurin Hilla Stadtbäumer: "Ein Computer ohne Maus ist für viele undenkbar! Der überwältigende Zuspruch der Nutzer ist für uns ein enormer Ansporn für die Zukunft." Erreichbarkeit auch außerhalb der Sendezeiten: Diesem Grundsatz folgend hatte der Westdeutsche Rundfunk die Maus 1999 ins Netz gestellt. Die Mischung aus Lachgeschichten, Sachgeschichten, Mitmachaktionen, Wissenswertem und Aktuellem rund um die Sendung wurde zum Renner auf der Datenautobahn. Innerhalb der ARD ist www.die-maus.de eine der am meisten angeklickten Websites: Allein am 18. März 2001, zur Feier des 30. MausGeburtstags, verzeichnete der WDR hier über 500.000 Pageimpressions. Mit dem seit 1999 jährlich verliehenen "Internet-Publikums-Oscar" ehren die Leser des Fachmagazins com!online herausragende Websites: Die Redaktion der Zeitschrift trifft eine Vorauswahl aus 200 Websites für elf Kategorien. Dann bestimmen die Surfer auf www.onlinestar.de ihre Favoriten. Bewertungskriterien sind unter anderem der Inhalt, das Layout und schnelle Ladezeiten. ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Die Maus im Internet: www.die-maus.de E-Mail: maus@wdr.de Redaktion: Hilla Stadtbäumer, Jochen Lachmuth Rückfrage: WDR Pressestelle Barbara Feiereis Telefon 0221 - 220 2705 PLANpunkt PR und Presse GmbH Telefon 0221 - 91 25 57-10 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: