WDR Westdeutscher Rundfunk

Wiwaldi bellt jetzt im Ersten
Neue Folgen der WDR-Puppencomedy ab 8. Januar 2015

Köln (ots) - Im neuen Jahr lässt der Hund mit eigener Late-Night-Show donnerstags um 23.30 Uhr im Ersten die Puppen tanzen. In der vierten Staffel der "Wiwaldi Show" (WDR) hat sich der haarige Gastgeber viel Prominenz ins Studio eingeladen. Darüber freut sich auch das Ensemble: Hausmeister Kakerlak, Assistentin Charming Traudl und das alte Zirkuspferd Horst Pferdinand. Geboten wird ein skurriles Programm mit verrückten Spielen, neuen Songs und komischen Filmen, in denen ebenfalls bekannte Persönlichkeiten mitspielen. Neu in der "Wiwaldi Show" ist das Promi-Magazin "Klatsch".

Am 8. Januar 2015 sind 1LIVE-Moderatorin Sabine Heinrich und Schauspieler Bernhard Hoëcker zu Gast und treten in einem Musikquiz gegeneinander an. Mit im Studio: die Kinderschar von Hausmeister Kakerlak, die für Unruhe sorgt. Doch die Gäste haben die Situation voll im Griff. Am 15. Januar 2015 begrüßt Wiwaldi "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers und Musiker Gregor Meyle. Mit hündischer List und viel Charme versucht Wiwaldi Judith Rakers Geheimnisse zu entlocken. Gregor Meyle setzt bei Charming Traudl ganz auf Romantik und singt für sie das Lied "Du bist das Licht". Omi und Opi Flönz finden das Studio nicht und landen versehentlich bei Sandra Maischberger. Am 22. Januar 2015 stellen sich Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes und Atze Schröder den knallharten Fragen des Moderators. Und sie geraten in einen Junggesellenabschied, der es in sich hat.

Drei weitere neue Folgen von "Die Wiwaldi Show" sind im Mai 2015 donnerstags um 23.30 Uhr im Ersten zu sehen. Hinter Wiwaldi & Co. steckt der Puppenspieler Martin Reinl, der seit vielen Jahren in der deutschen Puppen-Comedyszene erfolgreich ist. "Die Wiwaldi Show" ist eine Koproduktion von WDR, Endemol Deutschland und bigSmile-Entertainment.

Redaktion: Leona Frommelt, Siegmund Grewenig

Weitere Infos und Videos unter: http://www.daserste.de/unterhaltung/comedy-satire/die-wiwaldi-show und comedy.wdr.de.

Fotos finden Sie unter ard-foto.de.

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Lena Schmitz
Telefon 0221 220 7121
lena.schmitz@wdr.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: