WDR Westdeutscher Rundfunk

"Der Haushalts-Check mit Yvonne Willicks": Hygiene und Energieeffizienz von Öko-Waschprogrammen

Köln (ots) - Yvonne Willicks stellt im Verbrauchermagazin "Der Haushalts-Check" (Montag, 3.11. 20.15 Uhr, Das Erste) eine Studie vor, die zeigt: In bestimmten Fällen kann es problematisch sein, wenn Waschmaschinen im Eco-Waschprogramm die angegebenen Temperaturen nicht erreichen. Die Hersteller waren in die Kritik geraten, weil sie vielfach die Temperatur absenken und dabei die Zeit verlängern, um die Kriterien der besten Energieeffizienzklasse zu erfüllen. Anstelle der angegeben 60 Grad wurden oftmals deutliche geringere Temperaturen erreicht. Einige Maschinen lagen sogar unter 40 Grad.

Diese Vorgehensweise der Maschinenhersteller ist laut Studie aus mikrobiologischer Sicht grundsätzlich in Ordnung, solange im 60-Grad-Programm noch 50 Grad erreicht werden. Bei unter 40 Grad wird es schwierig, hygienisch einwandfreie Wäsche zu bekommen, wenn diese vorher stark verschmutzt war.

Yvonne Willicks klärt mit eigenen Labortests, ab wie viel Grad die Wäsche wirklich keimfrei wird. Bei Krankheitskeimen oder Pilzen im Haushalt sollte man unbedingt bei 60 Grad im Normalprogramm waschen und Bleiche haltiges Vollwaschmittel nutzen. Bleiche und hohe Temperatur sorgen dafür, dass alle Keime sicher abgetötet werden.

Wie sich Keime in der Waschmaschine vom Putzlappen auf die Kleidung übertragen und wie das verhindert werden kann, untersucht Yvonne Willicks ebenfalls mit einem eigens in Auftrag gegebenen Labortest in der Sendung. Das Ergebnis: Putzlappen unbedingt bei 60 Grad waschen; bei 30 Grad verbleiben jede Menge Keime auf der Wäsche.

Darüber hinaus hat Yvonne Willicks eine Studie zur Sauberkeit von Waschmaschinen in Auftrag gegeben. Fast alle der hundert untersuchten Proben weisen Mikroorganismen auf. In allen Maschinen wurden Bakterien gefunden, in sieben Maschinen konnten auch geringe Zahlen von Schimmelpilzen in der Einspülkammer gefunden werden.

Weitere Infos zur Sendung: www.daserste.de/information/ratgeber-service/montagscheck/haushaltscheck-100.html

Weitere Themen der Sendung:

Welches Waschmittel wäscht am besten? Marke, Discounter oder Öko? Was hilft am besten gegen Flecken? Industrielle Fleckenmittel oder Haushaltstricks?

Der Haushalts-Check mit Yvonne Willicks

03.11.2014, 20.15 bis 21.00 Uhr, Das Erste: Waschen - Reine Sauberkeit oder reines Geschäft?

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

WDR-Redaktion: Irmela Hannover / Richard Hennecke Produktion: Solis TV

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Stefanie Schneck Burkhard Leschke
WDR Presse und Information Brand Relations
Telefon 0221 220 7124 Telefon 0221 27190656 / 016093803331
stefanie.schneck@wdr.de b.leschke@blbr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: