WDR Westdeutscher Rundfunk

Achtung Programmänderung!
WDR Fernsehen, Montag, 1. Oktober 2001, 22.30 Uhr
die story - Mudschaheddin - Allahs Soldaten in Afghanistan
eine Dokumentation von Jonathan Steele

    Köln (ots) - Washington ist mitverantwortlich dafür, dass in Kabul
die Taliban regieren. 1978 werden die USA völlig überrascht vom Sturz
des Schah im Iran durch islamische Fundamentalisten. Sie verlieren
einen wichtigen Verbündeten am Südrand des sowjetischen
Machtbereichs. Kurz darauf lässt sich Moskau zu einem militärischen
Eingriff zugunsten einer linksgerichteten Regierung in Afghanistan
verleiten. Die USA unterstützen den afghanischen Widerstand gegen
Moskau, die islamischen Mudschaheddin. Sie sehen eine Chance, der
Sowjetunion eine Niederlage zu bereiten. Die Mudschaheddin-Gruppen,
zu denen später auch die Taliban zu zählen sind, erhalten Waffen und
Geld aus Amerika.
    
    Deutsche Bearbeitung: Rainer Hoffmann/Ingrid Terhorst
    Redaktion: Dierk Ludwig Schaaf
    
    Es entfällt die Story "Besser als der liebe Gott".
    
    Der Film läuft auch am Dienstag/Mittwoch, 2./3. Oktober, 0.00 bis
0.45 Uhr im Ersten.
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen an die WDR-Pressestelle, Barbara Brückner,
Tel. 0221/220-4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: