WDR Westdeutscher Rundfunk

Neuer WDR-Tatort aus Köln: Drehstart für "Der Untote" (AT) mit Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär

Köln (ots) -

Ballauf und Schenk jagen ein Phantom

Heute starten die Dreharbeiten zu "Der Untote" (Arbeitstitel), dem 
neuen WDR-"Tatort" aus Köln. Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und 
Freddy Schenk (Dietmar Bär) jagen bei diesem Fall ein Phantom und 
stoßen bei ihren Ermittlungen auf Wirtschaftsverbrechen in der 
Vergangenheit. Regie führt Dagmar Seume ("Danni Lowinski"). Das 
Drehbuch stammt von Jens Maria Merz ("Morden im Norden").

Im Mordfall des Export- und Finanzberaters Lessnik stehen die 
Kommissare vor einem Rätsel. Eine Spur führt zum ehemaligen 
Geschäftspartner des Mordopfers. Doch genau dieser besagte Karsten 
Holler wurde bereits vor sechs Jahren offiziell für tot erklärt. Bei 
einer Motorradtour mit Lessnik durch die Sahara war Holler spurlos 
verschwunden. Lessnik und auch Hollers Frau Sarah (Dorka Gryllus: 
"Tatort - Schwindelfrei") standen damals unter Mordverdacht.  Doch 
aus Mangel an Beweisen musste das Verfahren seinerzeit eingestellt 
werden. Nun stellt sich die Frage: Hatte Holler seinen Tod damals nur
vorgetäuscht? Ballauf und Schenk jagen offenbar einen "Untoten". Sie 
kennen weder Hollers neue Identität noch seinen Aufenthaltsort. Doch 
über eine Steuer-CD des Finanzamts Köln stoßen sie auf ein 
interessantes Nummern-Konto in der Schweiz. Lessnik und Holler waren 
damals an einem  schmutzigen Geschäft beteiligt.

Wieder mit dabei ist Patrick Abozen als Ballaufs und Schenks 
Assistent Tobias Reisser. Die Gastrollen bei diesem Tatort übernehmen
Thomas Dannemann ("Mord mit Aussicht"), Winnie Böwe ("Tatort 
Todesschütze"), Matthias Komm ("In aller Freundschaft"), Alexandra 
von Schwerin ("Danni Lowinski"), Gerrit Jansen ("Tatort - Wer das 
Schweigen bricht"), Anna von Haebler ("Soko Wismar") u.a. Der "Tatort
- Der Untote" (AT) ist eine Produktion der Bavaria Fernsehproduktion,
Niederlassung Köln (Produzentin: Sonja Goslicki) im Auftrag des WDR 
(Redaktion: Frank Tönsmann). Die Dreharbeiten laufen bis zum 14. 
November 2014 in Köln und Umgebung. Ein Sendetermin steht noch nicht 
fest.  

Pressekontakt:

Barbara Feiereis
WDR Presse und Information
Tel. 0221-220 7122
barbara.feiereis@wdr.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: