WDR Westdeutscher Rundfunk

Brasilien im Kölner Tanzbrunnen: Die Funkhaus Europa SummerStage 2014 mit Sergio Mendes

Köln (ots) - Global Pop made in Brazil - während die ganze Welt zur Weltmeisterschaft nach Brasilien schaut, holt der WDR-Radiosender Funkhaus Europa die Stars der brasilianischen Musikszene nach Köln. Zur Funkhaus Europa SummerStage am 12. Juli ab 15 Uhr im Kölner Tanzbrunnen kommt die Easy-Listening-Legende Sergio Mendes! Außerdem mit dabei: Emicida, der Rap-Mann der Stunde, teilt sich die Stage mit dem Sambareggae-Feuer von Flavia Coelho, dem Samba Touch von Graveola und der toughen HipHopperin Karol Conká.

Seit dem Jahr 2000 geht Funkhaus Europa mit seinem Sommerfestival auf musikalische Entdeckungsreisen rund um den Planeten. Die Funkhaus Europa SummerStage machte bereits in den verschiedensten Gefilden Lateinamerikas, in Südafrika, London, Barcelona, Nordafrika, Deutschland und Südfrankreich Halt. 2014 geht sie aus aktuellem sportlichem Anlass zum zweiten Mal musikalisch in Brasilien vor Anker. Und präsentiert im Kölner Tanzbrunnen aktuelle Highlights aus verschiedenen Stilen und Generationen dieses fabelhaften Musiklandes, das wie die gleichnamige magische Insel "Hy Brasil" besonders im Jahr der Fußball-Weltmeisterschaft die Fantasie und Sehnsucht anregt.

Funkhaus Europa SummerStage: Hy Brasil! 12. Juli 2014 Kölner Tanzbrunnen 15 Uhr

Parallel zum Bühnenprogramm gibt es DJ-Sets auf dem Brunnen, verschiedene Workshops, einen Markt, Aktionen für Kinder, Capoeira etc.

Ab 22 Uhr findet die Funkhaus Europa Summerstage Aftershow Party im Club Bahnhof Ehrenfeld statt. Mit Karol Conká (Live) und Analog Africa Soundsystem mit den "Brasil Tunes".

www.summerstage.de

Pressekontakt:

Pressekontakt: Annika Hoffmann, WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7125, annika.hoffmann@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: