WDR Westdeutscher Rundfunk

Das Erste, Sonntag, 16. September 2001, 17.30 - 18.00 Uhr
Schatten des Todes ein Film von Heidi und Bernd Umbreit

    Köln (ots) - Selbst wie tot fühlt sich Klaus-Dieter Grees (35)
nach dem plötzlichen Krebstod seines 58-jährigen Vaters, dem
Selbstmord seiner 55-jährigen Mutter und der Fehlgeburt, die seine
Ehefrau beim ersten gemeinsamen Kind erleidet. Und das passiert alles
in einem Monat.
    
    Warum? Diese quälende Frage lässt den jungen Gemeindepfarrer nicht
los. Sinnloses Schicksal? Unbarmherziger Gott? Eigene Schuld? Hätte
er seiner Mutter in ihrer Verzweiflung mehr Halt geben müssen?
    
    Die Gemeinde zeigt wenig Verständnis für ihren Pfarrer. Gottes
Schweigen bringt ihn an den Rand des Selbstmords. Er geht in eine
psychiatrische Klinik und macht sich dort ganz langsam auf den Weg
aus dem Schatten des Todes zurück ins Leben.
    
    Redaktion: Ulrich Harbecke
    
    
ots Originaltext: Das Erste
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen
Barbara Brückner
WDR-Pressestelle,
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: