WDR Westdeutscher Rundfunk

Themenabend Mafia im Ersten - "story"-Dokumentation und "hart aber fair"(WDR)

Köln (ots) - Längst ist Deutschland unverzichtbar für kriminelle Banden geworden. Und längst schon geht es nicht mehr nur um Drogen-, Menschen-, Waffenhandel oder Schutzgelderpressung. Die Mafia von heute ist subtiler, unsichtbarer geworden - und damit gefährlicher denn je.

20.15 Uhr

Die Dokumentation "Vorsicht Mafia - Wie kriminelle Banden Deutschland bedrohen" aus der Reihe "die story" berichtet darüber. "Die Mafia ist wie eine Krankheit - wenn ein Staat einmal befallen ist, dann wird er sie so schnell nicht wieder los," sagt ein Mafia-Killer. Er hat im Auftrag der Cosa Nostra viele Menschen getötet. Jetzt packt er aus und berichtet im Film über die Methoden, mit denen die Mafia Deutschland erobert. "In Deutschland kann die Mafia nahezu ungestört agieren" ergänzt Roberto Scarpinato, Staatsanwalt und einer der wichtigsten Mafiajäger Italiens. Deutsche Ermittler geben ihm Recht. die story begibt sich auf Spurensuche und recherchiert gemeinsam mit Kollegen der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung und von SPIEGEL ONLINE. Der Film von Marko Rösseler wird am 07. April 2014 um 20.15 Uhr im Ersten gezeigt.

Redaktion: Barbara Schmitz, Jo Angerer (WDR) Mitarbeit: David Schraven (WAZ), Jörg Diehl (SPIEGEL ONLINE) und Anna Neifer

21.00 Uhr

Im Anschluss diskutiert Frank Plasberg in "hart aber fair" mit seinen Gästen zum Thema: Mafia, Jugend-Banden, Roma-Clans - wer hat die Macht auf unseren Straßen? Volker Beck (B'90/Grüne, Innenpolitischer Sprecher), Walter Wüllenweber (stern-Autor, recherchierte über den libanesischen Abou-Chaker-Clan), Beate Krafft-Schöning (Journalistin und Buchautorin "Blutsbande: Wie aus einer arabischen Großfamilie in Deutschland der berüchtigte 'Miri-Clan' wurde. Eine Insiderin berichtet."), Gottfried Reims (Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, arbeitet seit mehr als 30 Jahren als Strafverteidiger), Rainer Wendt (Bundesvorsitzender Deutsche Polizeigewerkschaft). Die Mafia beherrscht den Bau, Banden und Clans die Großstadt-Straßen - ist das Panikmache oder schon die Wirklichkeit? Und ist unser liberaler Staat zu schwach gegenüber denen, die ihn nur ausnutzen wollen? Redaktion: Matthias Radner (WDR)

www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte:
WDR Presse und Information, Annette Metzinger
Telefon 0221 220 7120
E-Mail: annette.metzinger@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: