WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR 2 kommt am 6. September 2014 ins Bergische Land Remscheid ist die WDR 2 Stadt 2014

Köln (ots) - Remscheid hat das Finale der Aktion "WDR 2 für eine Stadt" gewonnen. Am letzten Finaltag überholten die Remscheider die bis dahin führende Stadt Gladbeck. Remscheid holte bei ihrer Stadtaufgabe, am WDR 2 Robokeeper und im Bürgermeisterquiz insgesamt 20 von 23 möglichen Punkten.

Remscheid freut sich ab sofort auf den 6. September. Dann sendet WDR 2 einen ganzen Tag aus der Gewinnerstadt. Mit dabei sind viele Stars. Beim großen WDR 2 Sommer Open Air werden die schwedischen Superstars Mando Diao, Echo-Gewinnerin Christina Stürmer, die deutschen Bands Element of Crime und Jupiter Jones sowie Newcomerin Madeline Juno auf der Bühne stehen. Im WDR 2 MonTalk erzählt einen prominenter Überraschungsgast aus seinem Leben. WDR 2 Liga Live Moderator Sven Pistor und Sportchefin Sabine Töpperwien werden gemeinsam mit Reporterlegende Heribert Faßbender über mehr als 50 Jahre Bundesliga-Geschichte sprechen. Dazu liest WDR 2 Comedian René Steinberg aus dem Buch "Tooor in Deutschland", das die spannendsten Bundesliga-Konferenzen aus dem Radio protokolliert. Radiokoch Helmut Gote freut sich schon darauf, in der Stadt vor Publikum das Siegermenü zu bereiten. Die Kabarettisten der WDR 2 Zugabe haben am Abend die Lacher auf ihrer Seite. Und weil WDR 2 sich verschenkt, gilt für alle Veranstaltungen natürlich: Eintritt frei solange der Platz reicht.

Bei der Aktion "WDR 2 für eine Stadt" haben seit Anfang März alle rund 400 nordrhein-westfälischen Städte und Gemeinden um den WDR 2 Tag gekämpft. Viele hunderttausend Menschen haben abgestimmt und zehn Städte ins Finale gewählt: neben Remscheid waren das Blomberg, Castrop-Rauxel, Bottrop, Wermelskirchen, Gronau, Herscheid, Schmallenberg, Hilden und Gladbeck.

Im Finale mussten die Bürgerinnen und Bürger der Städte gemeinsam die WDR 2 Stadtaufgabe lösen: Bottrop beamte einen Menschen. Wermelskirchen brachte ein Hupkonzert zum Geburtstag der A1. Castrop-Rauxel spielte am 1. April Koks-Golf auf dem Markt. Und die Remscheider zeigten ihrem entführten Holz-Fisch (Stinthengst), wie sehr sie ihn vermissen. .

Remscheid folgt Bocholt, Dorsten, Warburg, Nettetal, Attendorn und Hückeswagen als Sieger der Aktion WDR 2 für eine Stadt.

Infos und aktuelle Termine zur Aktion unter wdr2.de/fes

Hintergrund WDR 2

WDR 2 zählt zu den meistgehörten Radiosendern Deutschlands. Als aktuellster Tagesbegleiter für die Menschen in Nordrhein-Westfalen erreicht der Sender Tag für Tag mehr als drei Millionen Hörer im Land.

Kurzbiografie Mando Diao

Mando Diao sind Björn Hans-Erik Dixgård, Gustaf Erik Norén, Carl-Johan Fogelklou, Mats Björke, Daniel Haglund und Patrik Heikinpieti. Die Band wurde 1999 im schwedischen Borlänge gegründet. Schon mit dem Debutalbum fand die Rockband eine große Fangemeinde in Schweden. Spätestens mit der Single "Dance with somebody" (2009) sind Mando Diao auch in Deutschland bekannt und sehr erfolgreich. Die Band begeisterte auf großen Festivals wie "Rock am Ring" genauso wie mit den Aufnahmen für MTV Unplugged. 2012 veröffentlichten Mando Diao erstmals ein Album in ihrer Muttersprache. Im Frühjahr diesen Jahres erscheint das neuste Album der Band. Der Name Mando Diao ist ein Kunstbegriff.

Kurzbiografie Christina Stürmer

Bereits mit 13 Jahren stand Christina Stürmer (* 1982) auf der Bühne und spielte Saxophon in einer Kinder-Bigband. In ihrer Heimatstadt Linz machte sie eine Buchhändlerlehre ohne die Musik aus den Augen zu verlieren. Ihre Chance ergriff Stürmer in einer Castingshow des ORF. Als Zweitplatzierte wurde sie einem breiten Publikum bekannt und schon die erste Single "Ich lebe" war 2003 in Österreich ein großer Erfolg. Der Durchbruch in Deutschland kam erst 2005 und wurde ein Jahr später unter anderem mit dem Gewinn des "Echo" gekrönt. Vom aktuellen Album "Ich hör auf mein Herz" brachte es die Single "Millionen Lichter" 2013 zu einem der meistgespielten Radiotitel. Mit ihm gewann die Österreicherin Ende März den "Radio Echo 2014".

Kurzbiografie Element of Crime

Sven Regener und Jakob Friderichs gründeten 1985 in Westberlin Element of Crime. Heute gehören außerdem David Young, Richard Pappik und Christian Komorowski als Gastmusiker zur Band. Die Band feierte kurz nach der Gründung erste Erfolge und trat sogar im Ostteil der damals geteilten Stadt auf. Seit 1991 sind die Alben komplett deutsch. Es dauerte aber bis 2005, bevor mit "Delmenhorst" auch einer der Titel in den Singlecharts ein Massenpublikum fand. Die poetischen Texte von Sven Regener, der auch singt, Gitarre, Klavier und Trompeter spielt, gehören zum Markenzeichen der Band. Regener wurde auch als Buchautor (u.a. "Herr Lehmann") und Drehbuchschreiber bekannt.

Kurzbiografie Jupiter Jones

Jupiter Jones (Nicholas Müller, Sascha Eigner, Andreas Becker, Marco Hontheim) sind das musikalische Ergebnis einer Partyidee aus dem Jahr 2002. Das erste Album "Raum um Raum" war noch deutlich vom Punk und Punkrock beeinflusst. Verkauft hat sich die CD nur wenig. 2011 schafften Jupiter Jones mit der Single "Still" dann den Durchbruch. Das Lied war meistgespielter Radiotitel des Jahres und wurde mit einem "Echo" ausgezeichnet. Das aktuelle Album der Band heißt "Das Gegenteil von Allem" und stieg bisher auf Platz 5 der deutschen Albumcharts.

Kurzbiografie Madeline Juno

Madeline Juno (* 1995, bürgerlich Madeline Obrigewitsch) veröffentlichte ihre ersten Kompositionen auf der Videoplattform YouTube. Schon mit 12 Jahren bastelte sie an eigenen Texten und vertonte sie auf ihrer Gitarre. Im September 2013 stellte die junge Sängerin "Error" online. Das Video erreichte über eine Million Menschen, Juno erhielt einen Plattenvertrag. Am 13. März 2014 trat Madeline Juno in Köln beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest an.

Pressekontakt:

Annika Hoffmann
WDR Presse und Information
0221 220 7125
annika.hoffmann@wdr.de

presse.wdr.de
ard-foto.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: