WDR Westdeutscher Rundfunk

Achtung Änderung Sendezeit
Drehbeginn der sechsten Staffel "Familie Heinz Becker"

    Köln (ots) - Es wird wieder eingekauft, repariert, gemauert,
geputzt, gekocht, gegessen und vor allem - lamentiert und diskutiert:
Familie Heinz Becker öffnet für sechs neue Folgen zum wiederholten
Mal ihre Tür und lässt die Zuschauerinnen und Zuschauer an ihrem
idyllischen Familienalltag teilhaben. Bis 31. August steht das
eingespielte Team Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker und Sabine Urig
alias Hilde Becker nach dreijähriger Pause in Köln und Umgebung vor
der Kamera. Die neuen Folgen werden ab dem 23. Oktober 2001,  jeweils
dienstags 21.30 Uhr im Ersten gezeigt. Sohn Stefan wird erstmalig von
dem Schauspieler Andreas Gergen dargestellt. Selbst als Sohn einer
saarländischen Familie aufgewachsen, kann sich der vielseitige
Jungmime mit seiner Rolle als Stefan Becker vollkommen
identifizieren.
    
    Der ganz normale saarländische Wahnsinn nimmt seinen Lauf und die
Ereignisse überschlagen sich: Vadder Heinz verschwindet spurlos, ein
Amtsgang wird zu einer echten Geduldsprobe, die neuen Nachbarn laden
zu einem feucht-fröhlichen Abendessen ein und der Haussegen hängt
tagelang wegen eines "Rollbrode" (Rollbraten) ordentlich schief.
    
    Gerd Dudenhöffer liefert mit seinen Drehbüchern für die sechste
Staffel der Kultserie "Familie Heinz Becker" nicht nur amüsanten
Stoff für Klatsch und Tratsch und jede Menge Familienstreitigkeiten,
sondern auch ein neues Pendant zur Familie Becker: die Maiers.
Familienoberhaupt Kurt Maier (Henning Hoffsten), Mutter Roswitha
(Siggi Siegert) und Tochter Jessica (Anja Beckert) wohnen bei Beckers
gegenüber. Man darf auf die Beziehung zu den Nachbarn gespannt sein,
zumal sie eine Tochter in Stefans Alter haben...
    
    Regie bei der sechsten Staffel führen Rudi Bergmann und Gerd
Dudenhöffer, Redaktion haben Volker Nenzel (WDR) und Michael Beckert
(SR).
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen an
WDR-Pressestelle,
Barbara Brückner,
Tel. 0221/220-4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: