WDR Westdeutscher Rundfunk

Fünfter Tatort aus Dortmund: Drehstart für "Hydra"

Köln, 11. März 2014. (ots) - Kommissare Faber, Bönisch, Dalay und Kossik suchen Neonazi-Mörder / Gastrolle für Robert Stadlober

Heute beginnen die Dreharbeiten zum neuen WDR-"Tatort - Hydra". In ihrem fünften Fall müssen die vier Dortmunder Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Daniel Kossik (Stefan Konarske) den Mord an einem Neonazi aufklären. Robert Stadlober übernimmt die Rolle von Daniel Kossiks Bruder. Das Drehbuch stammt von Jürgen Werner ("Tatort - Auf ewig Dein", "Tatort - Franziska"), der auch bereits die ersten vier Fälle des Dortmunder Tatort-Teams geschrieben hat. In Szene gesetzt wird "Hydra" von Nicole Weegmann ("Es ist alles in Ordnung", "Mobbing", "Ihr könnt euch niemals sicher sein"). Daniel Kossik kann es nicht fassen: Ausgerechnet sein Bruder Tobias gehört zum harten Kern der rechtsextremen Gruppierung "Nationale Soziale". Muss Daniel jetzt auch gegen ihn ermitteln? Die Dortmunder Kommissare suchen den Mörder von Kai Fischer, der als Kopf der örtlichen Neonazi-Szene galt. Dessen hochschwangere Frau Tanja ist sich sicher, dass Jedida Steinmann (Valerie Koch), die Leiterin einer Beratungsstelle gegen rechte Gewalt, hinter der Tat steckt. Ein Motiv hätte sie gehabt: Auch ihr Mann war das Opfer eines Mordanschlags geworden. Dringend tatverdächtig war damals das Opfer Kai Fischer. Doch die Indizien hatten für eine Überführung nicht ausgereicht. Als gefährlich erweisen sich die Ermittlungen vor allem für Nora Dalay: Gegenüber Fischers Gefolgsleuten nimmt sie kein Blatt vor den Mund und wird wenig später von einer Gruppe Rechtsradikaler überfallen ... Im neuen "Tatort" aus Dortmund wieder mit dabei sind auch Thomas Arnold als Rechtsmediziner Jonas Zander und Robert Schupp als Kommissar Krüger. In Gastrollen zu sehen sind Franz Pätzold, Moritz Führmann, Felix Goeser, Sascha Alexander Gersak Natalia Rudziewicz, Rolf Peter Kahl, Emily Cox, Maik Solbar, Peter Trabner, Michael Witte u.v.a. "Tatort - Hydra" ist eine Produktion der Colonia Media Filmproduktion (Produzentin: Sonja Goslicki) im Auftrag des WDR. Die Redaktion hat Frank Tönsmann (WDR). Die Dreharbeiten laufen bis zum 9. April 2014 in Dortmund, Köln und Umgebung. Der Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

Barbara Feiereis, WDR Presse und Information, Tel. 0221-220 7122,
barbara.feiereis@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: