WDR Westdeutscher Rundfunk

Änderung des Sendetermines
Das Erste, Sonntag, 19. August 2001, 20.15 Uhr
"Polizeiruf 110 - Fliegende Holländer" wird am 23.12.2001, 20.15 Uhr ausgestrahlt!

Köln (ots) - Tatort - Drei Affen (Wh vom 26.09.1999) Buch Robert Schwentke und Jan Hinter Regie Kaspar Heidelbach Ben Keller, junger Sunnyboy bei der Kölner Kripo, feiert seinen fröhlichen Ausstieg bei der Drogenfahndung und seinen Einstieg bei "Mord und Totschlag". Leider kann seine Zukünftige nicht dabei sein, Monika Fenner, ebenfalls bei der Kripo, hat Dienst und muss "Dealer jagen". Am nächsten Morgen wird sie in ihrem Wohnviertel tot aufgefunden. Die Kommissare Ballauf und Schenk sind erschüttert, wie brutal die Kollegin umgebracht wurde. Unerklärlich bleibt, warum keiner der Anwohner der Frau zu Hilfe kam. Monika Fenner hat sich gewehrt und geschrien. Der Täter hat mehrmals mit einem scharfen Gegenstand zugestoßen. Doch die Mieter schweigen, aus Angst, aus Gleichgültigkeit und Scham. Sie behaupten, darauf vertraut zu haben, dass ein anderer aktiv werden wird. Ben Keller ermittelt spontan auf eigene Faust und jagt unabhängig von Ballauf und Schenk einen kleinen Drogendealer, der sich schon längere Zeit an Monika rächen wollte. Doch diese Spur erweist sich als falsch und Ben wird erstmal von der Polizei beurlaubt ... Immer wieder kreist die Tätersuche um die Mitschuld derer, die durch mangelnde Hilfsbereitschaft diesen Mord zugelassen haben, bis schließlich eine junge Türkin den Tatverdächtigen entlastet. Doch über den Mörder kann sie keine Angaben machen. Obwohl sie der Schlüssel zur Wahrheit ist, schweigt sie aus Angst vor der familiären Rache. Wenn Ballauf und Schenk in ihrem Mordfall weiterkommen wollen, müssen sie Mihriban dazu bringen, dass sie über ihren eigenen Schatten springt ... Gleichzeitig kommt es bei Monika Fenners Beerdigung zu einem Eklat im Kollegenkreis .... Besetzung: Max Ballauf Klaus J. Behrendt Freddy Schenk Dietmar Bär Lissy Anna Loos Ben Keller Henning Baum Ilse Keller Brigitte Janner Oliver Bütschek Jan Gregor Kremp Mihriban Aslik Emel Gültekin Hönninger Wilfried Hochholdinger und Günter Lamprecht als Erwin Tischer Redaktion Helga Poche ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen WDR Pressestelle, Barbara Feiereis, Tel.: 0221-220-2705 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: