WDR Westdeutscher Rundfunk

Er bellt wieder! "Die Wiwaldi Show" ab 12. Januar 2014 mit neuen Folgen

Köln (ots) - Zwei- und vierbeinige Fans aufgepasst: "Die Wiwaldi Show" (WDR) geht in die dritte Runde! In sechs neuen Folgen lässt Wiwaldi erneut die Puppen tanzen. Und als Bonus gibt es im Anschluss noch ein "Best Of" mit den Highlights der ersten drei Staffeln. Wiwaldi begrüßt seine prominenten Gäste -in der ersten Folge Guido Cantz und Carolin Kebekus- in seinem Hinterhof-Studio ab 12. Januar 2014. Zu sehen immer sonntags um 23.15 Uhr im WDR Fernsehen .

Mit dabei sind diesmal außerdem Bernd Stelter, Steffen Hallaschka, Gabi Köster, Peter Lohmeyer und Wigald Boning bei einem Napf Wasser gewagte Fragen stellen. Denn Wiwaldi - bekannt aus der Kultsendung "Zimmer frei" - ist berühmt dafür, kein Blatt vor die Schnauze zu nehmen.

Auch die Spiele sind eine haarige Angelegenheit, denn die Gäste treten gegen die beliebten Charaktere aus dem Ensemble an: Assistentin Charming Traudl, Hausmeister Kakerlak und das alte Zirkuspferd Horst-Pferdinand spornen die Prominenten zu Höchstleistungen an. Nur das Ehepaar Flönz aus Nippes, hat es leider wieder nicht pünktlich in die Show geschafft.

Musikalisch geht es ebenfalls rund, und für jeden Geschmack ist etwas dabei: Carolin Kebekus singt einen romantischen Evergreen, Peter Lohmeyer trägt im Duett mit Kakerlak einen Song von Johnny Cash vor, und Traudl mimt Madonna so perfekt, dass man meinen könnte, die echte Madonna stünde auf der Bühne.

So bietet "Die Wiwaldi Show" auch in der dritten Staffel ein buntes, skurriles Programm bis in die Puppen. Hinter Wiwaldi & Co. steckt der Puppenspieler Martin Reinl, der seit vielen Jahren in der deutschen Puppen-Comedyszene erfolgreich ist. "Die Wiwaldi-Show" ist eine Koproduktion von WDR, Endemol Deutschland und bigSmile-Entertainment. 


Redaktion: Siegmund Grewenig

Pressekontakt:

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Annika Hoffmann, WDR Presse und Information, Telefon 0221 220 7125,
annika.hoffmann@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: