WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen: POLIS, Montag, 2. Juli 2001, 22.00 bis 22.30 Uhr

Köln (ots) - POLIS Die Magazinsendung mit Marion von Haaren Gipfel im Ausnahmezustand- Macht und Ohnmacht der Globalisierungsgegner? Ob Göteborg, Salzburg oder Genua - Wo immer sich Staats- und Regierungschefs in diesem Sommer treffen, reist die Angst vor gewalttätigen Demonstranten gleich mit. Nach den Ausschreitungen beim EU-Gipfel in Göteborg befürchtet man ähnliches beim Weltwirtschaftsforum Osteuropa in Salzburg am Wochenende: bereits im Vorfeld wird an der Grenze jedes Auto kontrolliert, Demonstrationen sind verboten, die Polizei zieht Sonderheiten zusammen. Und das alles könnte nur der Auftakt sein für die befürchtete große Schlacht in Genua, wo zum G8-Gipfel über 100.000 Globalisierungsgegner erwartet werden. Was steckt hinter den Protesten? Gibt es bei der Globalisierung wirklich eine Mehrheit von Verlierern und nur eine Minderheit von Gewinnern, oder ist ein Dialog doch noch möglich? In der WDR-Sendung "Polis" kommen Gegner und Befürworter der Globalisierung zu Wort. Weiter Informationen im Internet unter: http://www.wdr.de/online/polis/ Redaktion: Peter Schreiber ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Agentur Ulrike Boldt Tel. 02150-206562 uliboldt@aol.com WDR Pressestelle Annette Metzinger Tel. 0221-220-2770 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: