WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 29.April, 17.50 bis 18.20 Uhr

    Köln (ots) -
    
    die anrheiner
    Folge 163: Ein unerwartetes Angebot
    Buch Christa Reeh
    Regie Klaus Wirbitzky
    
    Nicos (Heiko Obermöller) "großer Tag" ist gekommen: Das
Moderatoren-Casting steht bevor. Kevin (Ismail Shahin) und Ben
(Andreas Stenschke) halten ihn davon ab, in letzter Minute noch zu
kneifen. Auch Stella (Sonia Serrano) und Karin (Julia Beerhold)
begleiten Nico, um ihm Beistand zu leisten. Nico macht seine Sache
sehr gut, bis es zu einer unangenehmen Störung kommt. Wird Nico den
Moderatoren-Job bekommen?
    
    Nachdem Alex (Maik S. Behrendt) erfahren hat, dass Handys beim Abi
verboten sind, bleibt ihm nun nichts anderes übrig als auf ehrliche
Art und Weise zu lernen. Seine gesamte Zeit verbringt er über den
Büchern, schläft und isst kaum. Uschi (Hildegard Krekel) macht sich
ernsthaft Sorgen um ihren Sohn. Zur Ablenkung schenkt sie ihm eine
Karte für die Eishockey-WM. Lisa (Samy
    Orfgen) wittert die Chance, Alex die Karte für ihren Darius
(Ludger Burmann) abzuschwatzen, weil Alex ja eh keine Lust hat
hinzugehen. Allerdings muss Lisa dafür ein großes Opfer bringen.
    
    Amelie (Helga Opgen Orth) erfährt von Darius, dass Rudolph (Günter
Wolf) den Anrheiner für ihre Hochzeit am 13. Mai noch gar nicht
reserviert hat. Verärgert macht sie sich sofort auf den Weg zu Uschi,
um die Reservierung selbst vorzunehmen. Doch dafür ist es leider zu
spät, der Anrheiner ist an dem Tag schon ausgebucht. Amelie ist
verzweifelt und sucht Rat bei den Krings: wo soll jetzt ihre Hochzeit
gefeiert werden?
    
    die Anrheiner ist eine Gemeinschaftsproduktion von Zieglerfilm
Köln und Westdeutscher Rundfunk Köln (Redaktion Andrea Hanke)
    
    Mehr unter www.anrheiner.de
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Rückfragen an das Pressebüro
"die Anrheiner"
Tel.:0221-220-8267

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: