WDR-tag7-Trilogie "Auf der Suche..." zeigt sehr persönliche Seite von Christine Westermann, Sabine Heinrich und Katty Salié Ab 3. März dreimal sonntags um 16.30 Uhr im WDR Fernsehen

Köln (ots) - Die Frage nach dem Sinn des Lebens ist aktueller denn je. Mag die Skepsis gegenüber den klassisch-religiösen Institutionen wachsen, die Frage nach der eigenen Bestimmung und dem Ziel der Lebensreise treibt viele Menschen zu einer Sinnsuche. So auch Christine Westermann (Zimmer frei, WDR 2), Sabine Heinrich (1LIVE, Einsfestival) und Katty Salié (WestART, Wunderschön, ZDF-Aspekte). In der "tag7"-Trilogie "Auf der Suche..." nehmen sich die drei Moderatorinnen bewusst eine Auszeit. Der mehrfach ausgezeichnete Regisseur und Autor Ravi Karmalker hat die drei Frauen bei ihrer sehr persönlichen Suche begleitet. Zu sehen ist die tag7-Reihe ab dem 3. März dreimal sonntags von 16.30 bis 17 Uhr im WDR Fernsehen.

Den Anfang macht Christine Westermann (3.3., 16.30 Uhr). Mit Mitte 60 nach eigener Aussage "auf der Zielgeraden des Lebens" angekommen, begibt sie sich in ein Zen-buddhistisches Kloster, um Antworten zu finden auf die Frage "Wo will ich noch hin mit meinem Leben?".

Sabine Heinrich (10.3., 16.30 Uhr) bilanziert mit großer Offenheit, was bei allem beruflichem Erfolg privat auf der Strecke geblieben ist - und nimmt sich während ihrer Besuche bei einer Kartenlegerin, einem Schamanen, einem muslimischen Hodscha und einem Pfarrer Zeit für eine ganz neue "Draufsicht" auf ihr Leben.

Motiviert durch den Tod ihres tief gläubigen Schwiegervaters versucht Katty Salié (17.3., 16.30 Uhr) sich dem christlichen Glauben an das Leben nach dem Tod zu nähern. Sie trifft unter anderem auf einen Sterbebegleiter und einen krebskranken Bestatter.

Die Sendungen im Überblick:

03.03.2013, 16.30 bis 17 Uhr: "tag7 Auf der Suche... Christine Westermann - Wo will ich noch hin mit meinem Leben?" 10.03.2013, 16.30 bis 17 Uhr: "tag7 Auf der Suche... Sabine Heinrich - Wo geht die Reise hin?" 17.03.2013, 16.30 bis 17 Uhr: "tag7 Auf der Suche... Katty Salié - Wo bitte geht´s zum Himmel?"

Redaktion: Martin Blachmann

Fotos finden Sie unter: www.ard-foto.de

Angemeldete Journalistinnen und Journalisten können sich die Filme vorab im Vorführraum der WDR Presselounge ansehen: www.presse.wdr.de

Pressekontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Stefanie Schneck
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7124
stefanie.schneck@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.wdr.de

Das könnte Sie auch interessieren: