WDR-Pressemitteilung // WDR 4 produziert Tagesprogramm zukünftig in Dortmund

   | 

Köln (ots) - Köln, 28. Januar 2013 - Das gesamte WDR 4 -Tagesprogramm soll voraussichtlich ab Herbst 2013 komplett in Dortmund produziert und ausgestrahlt werden (montags bis freitags, 06.05 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag, 06.05 bis 17 Uhr). Darüber informierte Intendantin Monika Piel heute den Rundfunkrat.

Der WDR siedelt damit erstmals eine große Programmstrecke einer der populären Hörfunk-Wellen außerhalb der Kölner Zentrale an und stärkt den wichtigen Standort Dortmund. Ausschlaggebend für die Entscheidung sind sowohl journalistische Gesichtspunkte als auch die noch bessere Ausnutzung der in Dortmund vorhandenen personellen Ressourcen in Programm und Technik.

WDR-Mediathek optimiert Angebot - Hauptsitz zukünftig in Köln

Der WDR-Rundfunkrat hat außerdem dem Vorschlag von Intendantin Monika Piel für die Verlegung des Hauptsitzes der Mediathek von Dortmund in den Programmbereich Internet nach Köln zugestimmt. Das Angebot soll weiter entwickelt, das Sendungsspektrum erweitert, die Erreichbarkeit mit mobilen Geräten erleichtert und die Bildqualität der Videos verbessert werden. Die Mediathek-Redaktion wird voraussichtlich im Sommer 2013 verlagert, um die technische Weiterentwicklung reibungslos zu garantieren. Seit Anfang 2012 bietet der WDR in seiner Mediathek als erste Landesrundfunkanstalt der ARD Videos mit zuschaltbaren Untertiteln und/oder Übersetzung in Gebärdensprache an. Für 2013 sind zusätzlich audiodeskribierte Fernsehsendungen vorgesehen.

Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Birand Bingül
Stv. Unternehmenssprecher
Telefon 0221 220 7113
E-Mail: birand.binguel@wdr.de