WDR Westdeutscher Rundfunk

Neuer Sendeplatz für WDR-Reihe Menschen Hautnah
WDR Fernsehen, Mittwoch, 4. April, 22.15 - 23.00 Uhr

Köln (ots) - Menschen hautnah - Der Tag, der in der Handtasche verschwand Ein Film von Marion Kainz Frau Mauerhoff wird es unheimlich. In eindringlichem Flüsterton erzählt sie, dass etwas Unfassbares vor sich geht. Was sie nicht weiß, ist, dass sie ihr Gedächtnis verliert und neuerdings in einem Duisburger Heim lebt. Die Kamera scheint ihre Verbündete zu sein, und sie steht mit ihr in ständigem Dialog. Sie irrt durch ein Labyrinth ihr unbekannter Gänge und möchte nach Hause. Die Dinge, die ihr passieren, erscheinen ihr merkwürdig. Geschäftige Krankenschwestern behaupten, dass sie in einem der Zimmer dieses rätselhaften Hauses wohnen würde - das besagte Zimmer hat sie jedoch noch nie gesehen, und so bekommt sie langsam den Verdacht einer kollektiven Verschwörung. Durch ihr Vertrauen zu der Kamera, ihre charismatische Persönlichkeit und ihre poetische Sprache kann Frau Mauerhoff die beunruhigende Welt, in der sie lebt, im Film von Marion Kainz sehr nachvollziehbar schildern. WDR-Autorin Marion Kainz, 1966 in Duisburg geboren, erhielt für ihr sensibles Porträt einer Alsheimer-Patientin beim diesjährigen FIPA-Festival (Festival International des Programmes Audiovisuels) in der Kategorie Reportagen eine silberne FIPA-Trophäe. Fotos: www.ard-foto.de Redaktion Enno Hungerland ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen WDR-Pressestelle, Annette Metzinger Tel.: 0221-220-2770, 220-4605 E-mail: annette.metzinger@wdr.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: