WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen
4. März 2001, 17.50 - 18.20 Uhr

    Köln (ots) -
    
    "die Anrheiner"
    Folge 155: "Die Stunde der Wahrheit"
    Buch Franziska Werners
    Regie Adalbert Plica
    
    Bea (Constance Craemer) ist in ihrer Beziehung zu Leibach hin- und
hergerissen. Einerseits will sie sich von seinen täglichen
Blumensträußen nicht beeindrucken lassen, anderseits nagt das
schlechte Gewissen an ihr, weil sie ihm immer noch nichts von Mathes'
Angebot erzählt hat. Fest entschlossen, Leibach (Dierk Prawdzik)
endlich reinen Wein einzuschenken, fährt sie zu ihm nach Bochum - und
wird durch seine einnehmenden Liebesbeteuerungen von ihrem Vorhaben
abgebracht. Aber schon kurz darauf schlägt für Bea die "Stunde der
Wahrheit".
    Fotograf Fred Mantzke (Christof Wackernagl), der im Viertel nach
neuen Motiven sucht, trifft auf Lisa (Samy Orfgen) und ist vom ersten
Moment an von ihr hingerissen. Allerdings ist Lisa der Typ, der ihr
in den Anrheiner folgt und sie fortwährend lächelnd anstarrt, nicht
geheuer. Sie bittet Voss (Dietrich Adam) und Uschi
    
    (Hildegard Krekel) herauszufinden, was der Mann von ihr will und
erhält wenig später ein äußerst interessantes Angebot.
    
    Ben (Andrea Stenschke) und Kevin (Ismail Shahin) lenken Nico
(Heiko Obermöller) durch ihre Unternehmungslust von seinem
Tinnitus-Problem ziemlich gut ab. Durch sie lernt er neue Seiten des
Lebens kennen, das auch jede Menge Spaß bedeuten kann. Nico ist zudem
von Kevins Großzügigkeit beeindruckt und lässt sich von seinen neuen
Freunden, die über überraschend viel Geld verfügen, zu Dingen
hinreißen, die er sonst nicht tun würde...
    
    "die Anrheiner ist eine Gemeinschaftsproduktion von Zieglerfilm
Köln und Westdeutscher Rundfunk Köln (Redaktion Andrea Hanke)
    
    Mehr unter www.anrheiner.de
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Rückfragen an
das Pressebüro "die Anrheiner"
Telefon: 0221-220-8267

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: