WDR Westdeutscher Rundfunk

930.000 Zuschauer bundesweit verfolgten die TV-Runde "Wahlarena" der Spitzenkandidaten im WDR Fernsehen

Köln (ots) - Köln, 3. Mai 2012 - 930.000 Zuschauer bundesweit und 670.000 NRW-weit haben gestern Abend die TV-Runde der Spitzenkandidaten zur nordrhein-westfälischen Landtagswahl im WDR Fernsehen verfolgt. Der Marktanteil der Sendung "Wahlarena" (20.15 - 21.45 Uhr) lag in NRW bei 10,2 Prozent und bundesweit bei 3,1 Prozent.

Die Spitzenkandidaten der im NRW-Landtag vertretenen Parteien sowie der Piraten stellten sich im "Kunstwerk" in Mönchengladbach Uhr 90 Minuten lang live den Fragen von Sabine Scholt, Leiterin WDR-Landespolitik, und von Jörg Schönenborn, WDR-Chefredakteur Fernsehen. Die Protagonisten waren Hannelore Kraft (SPD), Norbert Röttgen (CDU), Sylvia Löhrmann (Grüne), Christian Lindner (FDP), Katharina Schwabedissen (Die Linke) und Joachim Paul (Piraten). Bei der Landtagswahl 2010 verfolgten die Runde der Spitzenkandidaten in NRW 560.000 Zuschauer (Marktanteil 8,7 Prozent) und im ganzen Bundesgebiet 720.000 Zuschauer (Marktanteil 2,5 Prozent).

Vor drei Tagen, am 30. April, hatte das WDR Fernsehen auch das einzige TV-Duell zwischen Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) und Herausforderer Norbert Röttgen (CDU) präsentiert. Diese 60-minütige Sendung schalteten in Nordrhein-Westfalen 740.000 Menschen (Marktanteil 12,0 Porzent) und bundesweit 870.000 Menschen (Marktanteil 3,3 Prozent) ein. Vor zwei Jahren lag die Sehbeteiligung für das Duell in NRW bei 720.000 Zuschauer (MA 9,9 Prozent) und bundesweit bei 860.000 Zuschauer (MA 2,7 Prozent).

Fotos zu der Meldung finden Sie bei ARD-Foto.de

Pressekontakt:

Ihre Fragen richten Sie bitte an:
Uwe-Jens Lindner
WDR Presse und Information
Telefon 022 1220 7123
uwe-jens.lindner@wdr.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: