WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Dienstag, 6. März 2001, 21.00 Uhr
Quarks&Co 04/2001 - "Die Welt der Musik"
Mit Ranga Yogeshwar

Köln (ots) - Wären Sie gerne Popstar? Aber Sie glauben, Sie könnten nicht singen? Kein Problem: "Quarks & Co" besucht einen Hitproduzenten und verrät, mit welchen technischen Tricks jede Stimme so aufpoliert werden kann, dass auch Ihr Song eine Chance in den Charts hätte. Schon unsere Vorfahren aus der Steinzeit wollten nicht ohne Musik leben. "Quarks & Co" zeigt, wie sie aus Knochen mit einfachen Mitteln Flöten gebaut haben, die erstaunlich präzise gearbeitet waren. In unserer Sendung können Sie hören, wie die ersten Melodien aus der Menschheitsgeschichte geklungen haben könnten. Außerdem verrät Ranga Yogeshwar, warum Dirigenten so teuer bezahlt werden, wie beim entspannten Musikhören unser Gehirn auf Hochtouren arbeitet und mit welchen leichten Übungen Sie Ihren Musikgenuss deutlich steigern können. Lassen Sie sich überraschen. Vielleicht werden Sie dann nach dieser Sendung Musik mit ganz anderen Ohren hören. Wiederholung, Samstag, 10. März 2001, 11.45 Uhr Redaktion Ingo Knopf ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen Barbara Brückner, WDR-Pressestelle Tel. 0221 / 220 4607 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: